DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sport-News

Dominique Aegerter siegt erneut +++ Krejcikova gewinnt an French Open auch im Doppel

Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.



Liveticker: Sport-News, 12.06.2021

Schicke uns deinen Input
Aegerter doppelt nach und baut WM-Führung aus
Dominique Aegerter blickt auf ein äusserst erfolgreiches Renn-Wochenende in der Supersport-WM zurück. Nachdem der Berner am Samstag in Misano mit einem Sieg die Führung in der Gesamtwertung übernommen hatte, war er auch tags darauf nicht zu schlagen.

Nachdem das Rennen nach einem Sturz der Spanierin Maria Herrera nach nur sechs Runden hatte unterbrochen werden müssen, lieferte sich Aegerter nach dem Neustart mit der Konkurrenz ein packendes Finale.

Zwar überquerte der frühere Moto2-Fahrer mit seiner Yamaha die Ziellinie nur als Zweiter, weil aber der vor ihm klassierte Südafrikaner Steven Odendaal nachträglich noch eine Zeitstrafe von drei Sekunden kassierte, durfte sich Aegerter im sechsten Saisonrennen über den dritten Sieg in Folge freuen. Damit baute er seine WM-Führung auf Odendaal auf 17 Punkte aus (119:102). (nih/sda)
epa09220093 South African Supersports rider Steven Odendaal (L) of the WorldSSP Yamaha Team and Swiss rider Dominique Aegerter (R) of the Ten Kate Racing Yamaha team in action during the Aragon Round race of the FIM Superbike World Championship at Motorland Alcaniz circuit in Alcaniz, northeastern Spain, 22 May 2021.  EPA/Javier Cebollada
Marin Cilic gewinnt in Stuttgart
Der frühere US-Open-Sieger Marin Cilic (ATP 47) kommt zu seinem ersten Turniersieg auf der ATP-Tour seit fast drei Jahren. Der 32-jährige Kroate gewinnt auf Rasen den Final von Stuttgart gegen den Kanadier Félix Auger-Aliassime (ATP 21) mit 7:6 (7:2), 6:3. Es ist der 19. Turniersieg von Cilic.

Der 20-jährige Auger-Aliassime muss sich derweil weiter gedulden. Er verlor auch den achten Final seiner noch jungen Karriere. (nih/sda)
Marin Cilic of Croatia celebrates after winning his final match against Felix Auger-Aliassime of Canada at the ATP tennis tournament in Stuttgart, Germany, Sunday, June 13, 2021. (Marijan Murat/dpa via AP)
Barbora Krejcikova doppelt nach
Barbora Krejcikova siegt keine 24 Stunden nach ihrem ersten Grand-Slam-Erfolg im Einzel beim French Open auch im Doppel. Die 25-jährige Tschechin gewinnt den Final an der Seite ihrer Landsfrau Katerina Siniakova gegen das polnisch-amerikanische Duo Iga Swiatek/Bethanie Mattek-Sands mit 6:4, 6:2. Letztmals hatte die Französin Mary Pierce vor 21 Jahren dieses «Double» geschafft. (nih/sda)
Neff trotz Sturz auf Platz 4
Jolanda Neff kommt im Hinblick auf die Olympischen Spiele immer besser in Fahrt. Trotz Sturz verpasst die Ostschweizerin im vorletzten Weltcuprennen vor dem Saisonhöhepunkt das Podest als Vierte nur knapp.

Neff zeigte im österreichischen Leogang ein starkes Rennen und war drauf und dran, den Sprung in die Top 3 zu schaffen. In der zweitletzten von fünf Runden leistete sich die frühere Weltmeisterin und dreifache Gesamtweltcupsiegerin an zweiter Stelle liegend jedoch einen Sturz, der sie einige Positionen zurückwarf. Am Ende fehlten ihr zwölf Sekunden zum ersten Podestplatz seit August 2019.

Die restlichen Schweizerinnen verpassten die Top 10. Den Sieg sicherte sich überlegen mit fast zwei Minuten Vorsprung auf die Konkurrenz die Französin Loana Lecomte. (ram/sda)
ABD0121_20210611 - LEOGANG -
Zwölf Venezolaner positiv getestet
Zwölf Mitglieder der venezolanischen Delegation, unter ihnen auch Spieler und Mitglieder des Trainerstaffs, sind einen Tag vor dem Eröffnungsspiel der Copa America zwischen Gastgeber Brasilien und Venezuela positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilten die Gesundheitsbehörden in Brasilia mit. Alle positiv Getesteten hätten keine Symptome und würden sich in Isolation befinden.

Ob die positiven Tests Auswirkungen auf den Spielbetrieb der Copa America haben, war vorerst unklar. Wegen der Corona-Pandemie war das Pendant zur Europameisterschaft Ende Mai kurzfristig von Argentinien und Kolumbien nach Brasilien verlegt worden. (nih/sda/afp)
Venezuela's players react at the end of a World Cup qualifying soccer match against Bolivia in La Paz, Bolivia, Thursday, June 3, 2021. Bolivia won 3-1. (Aizar Raldes/Pool via AP)
Zeitfahr-Sieger Uran noch 17 Sekunden hinter Leader Carapaz
Der überraschende Sieger des zweiten Zeitfahrens der Tour de Suisse heisst Rigoberto Uran. Gino Mäder überzeugt auf den 23,2 km von Sedrun nach Andermatt mit Rang 3. Richard Carapaz bleibt in Gelb.

Uran war am vorletzten Tour-Tag eine Klasse für sich. Der 34-jährige Kolumbianer vom Team EF Education-Nippo distanzierte die Konkurrenz gleich um 40 Sekunden und mehr. Mit diesem Rückstand belegte der französische Weltmeister Julian Alaphilippe den 2. Rang.

Mäder folgte als bester Schweizer auf dem 3. Platz. Der im bernischen Wiedlisbach aufgewachsene und nun in Zürich wohnhafte Profi des Teams Bahrain-Victorious verlor 54 Sekunden auf Uran. Mit Stefan Küng (1:05 zurück), dem Sieger des Auftaktzeitfahrens am letzten Sonntag in Frauenfeld, klassierte sich ein zweiter Schweizer als Zehnter gerade noch in den Top 10.

Ineos-Captain Carapaz konnte das Maillot jaune verteidigen. Der Ecuadorianer rettete als Vierter – zeitgleich mit Mäder – von seinen 1:11 Minuten Vorsprung noch deren 17 Sekunden auf den neu zweitklassierten Uran. Alaphilippe näherte sich Carapaz als Gesamt-Dritter auf 39 Sekunden an.

Am Sonntag geht die 84. Tour de Suisse mit der Königsetappe zu Ende. Das achte und letzte Teilstück mit Start und Ziel in Andermatt führt über 159,5 km und die Pässe Oberalp, Lukmanier und Gotthard. (nih/sda)
Krejcikova gewinnt das French Open
Barbora Krejcikova heisst die überraschende Siegerin beim French Open. Die Tschechin setzt sich im Final gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 6:1, 2:6, 6:4 durch und krönt sich in Paris zur erst dritten ungesetzten Siegerin seit Beginn der Profiära.

Nach dem souverän gewonnenen ersten Satz lieferten sich die beiden Nachbarinnen in der Weltrangliste – Krejcikova ist die Nummer 33, Pawljutschenkowa die Nummer 32 – einen ausgeglichenen Match. Im dritten Umgang gelang der 25-jährigen Tschechin mit dem 4:3 das entscheidende Break für ihren ersten grossen Einzel-Titel in ihrem erst fünften Grand-Slam-Turnier. (nih/sda)
Balanche gewinnt Weltcup-Auftakt
Die Neuenburger Mountainbikerin Camille Balanche ist erfolgreich in die neue Weltcupsaison gestartet. Die Weltmeisterin gewann im österreichischen Leogang den ersten Downhill-Weltcup des Jahres mit rund eineinhalb Sekunden Vorsprung vor der Einheimischen Valentina Höll. Platz 3 ging an die Slowenin Monika Hrastnik. Emilie Siegenthaler wurde als zweitbeste Schweizerin gute Siebente.

Die 31-Jährige Balanche hatte sich im letzten Herbst überraschend zur ersten Schweizer Weltmeisterin im nicht-olympischen Downhill küren lassen. Nun triumphierte sie auf derselben Strecke erstmals auch im Weltcup. Als letzte Schweizerin hatte Marielle Saner im Juni 2007 einen Weltcup in dieser Disziplin gewonnen. (nih/sda)
Die Weltmeisterin im Downhill Mountain Bike, Camille Balanche, posiert am Mittwoch, 4. November 2020 im Wald bei Magglingen. Die MTB-Fahrerin aus Le Locle NE gewann den Titel am 11. Oktober 2020 an der Mountainbike-WM in Leogang, Oesterreich. (KEYSTONE/Alessandro della Valle)
Roger Federer beginnt in Halle gegen einen Qualifikanten
Roger Federer beginnt die Rasensaison in Halle gegen einen Qualifikanten. Der an Nummer 5 gesetzte zehnfache Turniersieger könnte dann auf den Kanadier Félix Auger-Aliassime (ATP 21) oder den Polen Hubert Hurkacz (ATP 20) treffen. Im Viertelfinal wäre nach Papierform der Weltranglisten-Zweite Daniil Medwedew der Gegner. Die ersten drei der Setzliste sind Medwedew, Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev. (nih/sda)
ARCHIVBILD ZUR MELDUNG, DASS ROGER FEDERER ERST 2021 AUF DIE ATP-TOUR ZURUECKKEHREN WIRD - Roger Federer of Switzerland serves a ball during a training session at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Wednesday, June 27, 2018. The Wimbledon Tennis Championships 2018 will be held in London from 2 July to 15 July. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Paukenschlag der Schweizer Sprinterinnen
Die Schweizer 4x100-m-Staffel der Frauen hat zum Auftakt des Meetings in Genf für einen Paukenschlag gesorgt. Riccarda Dietsche, Ajla Del Ponte, Mujinga Kambundji und Salomé Kora stellten in 42,42 Sekunden eine Jahresweltbestleistung auf. Den Schweizer Rekord von der WM 2019 verpasste das Quartett nur um 24 Hundertstel. (ram/sda)
Les Suissesses, Salome Kora, Mujinga Kambundji, Riccarda Dietsche, Ajla Del Ponte, de gauche a droite, laissent eclater leur joie apres 4x100m dame, lors de la 33e edition des Championnats Suisses d'athletisme elite (EAP), AtletiCAGeneve, ce samedi, 12 juin 2021, au Stade municipal du Bout-Du-Monde a Champel pres de Geneve. (KEYSTONE/Martial Trezzini)
Guerdat trauert um Bianca
Der Schweizer Sieg am Nationenpreis in La Baule wurde von der Nachricht vom Tod von Steve Guerdats Spitzenpferd Bianca getrübt. Wie die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste bekannt gab, starb Bianca im Alter von 15 Jahren an einem Hirntumor.

Auf ihrem Rücken feierte der 39-jährige Jurassier viele Erfolge. So gewann er etwa die Bronzemedaille an den Weltmeisterschaften 2018 in Tryon. (ram/sda)
epa07042080 Steve Guerdat of Switzerland competes aboard Bianca during the final round of the individual Jumping Championship on the final day of the FEI World Equestrian Games 2018 at the Tryon International Equestrian Center in Mill Spring, North Carolina, USA, 23 September 2018. Guerdat won the individual bronze medal.  EPA/ERIK S. LESSER
Folge watson Sport auf Facebook
Die neusten Resultate, die witzigsten Memes, die spannendsten Hintergrundstorys! Ob Fussball, Eishockey, Tennis, Ski oder andere Sportarten – alles ist dabei.

Schenk uns deinen Like!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

1 / 62
60 Sportfotos, die unter die Haut gehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Diese Personen werden nach Eriksens Rettung als Helden gefeiert

In der 43. Minute des EM-Spiels zwischen Dänemark und Finnland brach Christian Eriksen ohne Fremdeinwirkung zusammen. Schiedsrichter Anthony Taylor, Eriksens Mitspieler und das medizinische Personal sorgten mit ihren schnellen Reaktionen dafür, dass Eriksen schnell behandelt wurde. Nach den positiven Meldungen über den Gesundheitszustand des dänischen Mittelfeldspielers ist die Erleichterung überall gross. Und in den sozialen Medien werden die Lebensretter gefeiert.

Allen voran der dänische …

Artikel lesen
Link zum Artikel