DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Falls es dir zu heiss wird: 4 spektakuläre Schluchten zum Abkühlen

Heute ist offizieller Sommerbeginn. Falls dir jetzt schon zu warm sein sollte, sorgen diese aufregenden Schluchten für Abkühlung!
21.06.2021, 10:21

Areuse-Schlucht, Neuenburg

Eine sehr lange Schlucht, bei der man sich aber praktisch nicht verlaufen kann, ist die Areuse-Schlucht. Mal breit, mal eng, mal ruhig – aber immer schön erfrischend. Falls dir das nicht kühl genug ist, kannst du dich an einigen Stellen der Schlucht auch direkt im Wasser erfrischen.

bild: watson

Zu frisch wird es dir vermutlich aber nicht. Für die ganze Wanderung wirst du nämlich lange unterwegs sein. Bestimmt drei Stunden. Für Abwechslung sorgen die vielen Treppen und Brücken.

bild: watson

Von Noiraigue im Val de Travers führt dich die Schlucht bis in die charmante Gemeinde Boudry.

Risletenschlucht, Nidwalden

Im nidwaldischen Teil des Vierwaldstättersees versteckt sich in der Risletenschlucht ein wunderschöner Wasserfall. Aber nicht nur der gehört zu den Highlights der Wanderung. Auf dem Weg dorthin geniesst du immer wieder schöne Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge.

bild: Nidwalden Tourismus, Christina Bucher

Und das Beste: Nicht nur die Wanderung durch die Schlucht wird dich erfrischen. Du kannst dich gleich an zwei weiteren Orten etwas abkühlen: beim Kletterfelsen der Schlucht und im Vierwaldstättersee selbst.

bild: Nidwalden Tourismus, Christina Bucher

Ab Beckenried führt dich der Weg durch die Risletenschlucht bis nach Treib.

Rofflaschlucht, Graubünden

Diese Schlucht erreichst du direkt von der Nationalstrasse A13 aus. Doch das war nicht immer so. Vor 1914 war die Schlucht noch sehr schwer zugänglich. Um den Wasserfall im hinteren Teil der Schlucht für touristische Zwecke begehbar zu machen, sorgte Christian Pitschen Melchior.

bild: flickr/Martin Hilber / CC BY-NC-ND 2.0

Der Schweizer war bei einer Amerikareise besonders von den Niagarafällen angetan. Er erkannte das touristische Potenzial von Naturschönheiten und arbeitete hart daran, die Rofflaschlucht gut zu erschliessen.

bild: wikicommons/Adrian Michael / CC BY-SA 3.0

Die von Melchior erbaute Felsengalerie zum tosenden Rhein steht noch heute an Ort und Stelle und ist zwischen Andeer und Splügen im Kanton Graubünden zu finden.

Trientschlucht, Wallis

Für alle, die nur eine kurze Erfrischung brauchen: Ab nach Vernayaz. Für den Spaziergang durch die dort gelegene Trientschlucht braucht man nicht länger als 20 Minuten. Das bedeutet aber nicht, dass die Schlucht weniger aufregend ist.

Bild: Shutterstock

Im Gegenteil. Die Schlucht wird in schwindelerregender Höhe von zwei Brücken überspannt.

bild: watson

Wenn du das geschafft hast, wirst du ordentlich belohnt. Und zwar mit einem eindrücklichen Ausblick auf den 114 Meter in die Tiefe stützenden Wasserfall Pissevache sowie mit dem Weitblick ins Rhonetal.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Für eine Abkühlung: Die 21 schönsten Seen der Welt

1 / 23
Für eine Abkühlung: Die 21 schönsten Seen der Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chef Maurice schimpft! So sollst du dich im Büro kleiden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

Städtetrip mal anders: 6 Ausflugstipps zu wahren Perlen der Schweiz

In der Schweiz gibt es 162 Städte. Und genau zehn Städte mit über 50'000 Einwohnern. Und insbesondere in den Schweizer Grossstädten gibt es einiges zu entdecken. Langweilig wird einem in Zürich, Genf, Bern und so weiter sicher nie.

Manchmal lohnt sich aber auch ein Ausflug an einen kleineren, schmucken Ort, der vielleicht nicht so bekannt ist. Zum Beispiel zu den folgenden sechs Gemeinden. Denn dort wirst du sehen: diese Plätze haben ebenfalls viel zu bieten – und es sind wahre Perlen.

Im Tessin …

Artikel lesen
Link zum Artikel