Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Granit Xhaka of Arsenal guides the ball past Danny Ings of Southampton during the Premier League match at St Mary s Stadium, Southampton. Picture date: 26th January 2021. Picture credit should read: David Klein/Sportimage PUBLICATIONxNOTxINxUK SPI-0873-0029

Xhaka und seine «Gunners» liessen sich von Southampton nicht ein zweites Mal übertölpeln. Bild: imago-images.de

Arsenal revanchiert sich für FA-Cup-Out – ManCity dank Kantersieg neuer Leader



Southampton – Arsenal 1:3

Arsenal bleibt im neuen Jahr in der Premier League weiterhin ungeschlagen und ist nach dem 3:1 auswärts gegen Southampton auf Platz 8 klassiert. Es ist die erste Top-10-Platzierung des Cupsiegers seit Ende Oktober.

Bei der Revanche für die FA-Cup-Niederlage gegen denselben Gegner vom vergangenen Wochenende spielte Granit Xhaka im defensiven Mittelfeld durch und zeigte dabei eine starke Leistung. Den 1:1-Ausgleichstreffer durch Nicolas Pepe bereitete er mit einem magistralen Pass herrlich vor.

Southampton - Arsenal 1:3 (1:2)
Tore: 3. Armstrong 1:0. 8. Pepe 1:1. 39. Saka 1:2. 72. Lacazette 1:3.
Bemerkung: Arsenal mit Xhaka

abspielen

Xhaka leitet den frühen Arsenal-Ausgleich zum 1:1 durch Pepe ein. Video: streamable

abspielen

Saka bringt die «Gunners» mit 2:1 in Führung. Video: streamable

abspielen

Lacazette erhöht auf 3:1 für Arsenal. Video: streamable

West Brom – ManCity 0:5

Manchester City ist zum Auftakt der Rückrunde zum ersten Mal in dieser Saison auf den 1. Platz der Premier League vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gewann in der 20. Runde auswärts gegen den Tabellenvorletzten West Bromwich Albion 5:0 und liegt nun einen Punkt vor dem Stadtrivalen Manchester United. Der Vorsprung auf Meister Liverpool beträgt nach dem sechsten Sieg in Folge bereits sieben Zähler.

Auch ohne den am Oberschenkel verletzten Kevin De Bruyne und den an Covid erkrankten Sergio Agüero war der Erfolg von Manchester City nie in Gefahr. Der Deutsche Ilkay Gündogan mit zwei Toren sowie der portugiesische Aussenverteidiger Cancelo führten die Entscheidung mit drei Treffern schon in der ersten halben Stunde herbei.

West Bromwich Albion - Manchester City 0:5 (0:4)
Tore: 6. Gündogan 0:1. 23. Cancelo 0:2. 30. Gündogan 0:3. 45. Riyad Mahrez 0:4. 58. Sterling 0:5.

abspielen

Gündogan erzielt das frühe 1:0 für City. Video: streamable

abspielen

Cancelo trifft zum 2:0 in den Winkel. Video: streamable

abspielen

Gundogan erhöht mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 Video: streamable

abspielen

Das 4:0 für City kurz vor der Pause durch Mahrez. Video: streamable

abspielen

Sterling erhöht auf 5:0 für die «Citizens». Video: streamable

Newcastle – Leeds 1:2

Weiterhin nicht vom Fleck kommen Fabian Schär und Newcastle United. Beim 1:2 im Heimspiel gegen Aufsteiger Leeds United erlitten die Nordengländer bereits die sechste Niederlage in Serie. Die Reserve auf die Abstiegsplätze beträgt bei zwei Spielen mehr als Fulham bloss sieben Punkte.

Weiteres Telegramm:

Newcastle United - Leeds United 1:2 (0:1)
Tore: 17. Rafinha 0:1. 58. Almiron 1:1. 61. Harrison 1:2.
Bemerkung: Newcastle United mit Schär. (pre/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dieses Fussballstadion in England wird komplett aus Holz gebaut

Wohl kein anderer Profiklub auf der Welt setzt sich so für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein wie die Forest Green Rovers. Nun ist der englische Viertligist seinem Traum vom eigenen Holzstadion ein grosses Stück näher gekommen.

Sportlich läuft es gerade ausgezeichnet. In der League Two belegen die Forest Green Rovers Rang 2, Ende Saison steigen die ersten drei Teams auf. Allerdings ist noch beinahe die Hälfte der Spiele ausstehend und die Teams liegen eng beisammen: Die Rovers haben nur vier Punkte Vorsprung auf das neuntplatzierte Salford City. Es kann also noch viel geschehen.

Der Aufstieg ist das Ziel des Klubs, der sich mittelfristig in der Championship sieht, Englands zweithöchster Liga. Mindestens so wichtig, …

Artikel lesen
Link zum Artikel