DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die beliebtesten Reiseländer im Check: Wo Geimpfte jetzt schon Reisevorteile haben



Die Schweizer Impfkampagne hat in den vergangenen Wochen an Fahrt gewonnen. Mittlerweile sind in der Schweiz knapp 1,8 Millionen Menschen vollständig geimpft, insgesamt wurden über 4,8 Millionen Impfdosen verabreicht. Und der Bund hält an seinem Ziel fest: Bis Ende Juni sollen alle Impfbereiten mindestens eine Spritze erhalten.

Dass die Impfkampagne in der Schweiz nun richtig Fahrt aufgenommen hat, hat sicherlich mehrere Gründe. Einer davon sind die Sommerferien. Man habe die Impfkampagne geöffnet, damit sich die Leute noch vor den Sommerferien zweimal impfen lassen könnten, sagt etwa Oliver Peters, Leiter der Waadtländer Impfkampagne.

Mit dem Start der Sommerferien Ende Juni soll auch das fälschungssichere Covid-Zertifikat für geimpfte Personen folgen, welches auch zum Reisen benutzt werden kann. Die EU entwickelt momentan ebenfalls ein solches Zertifikat, das «Digital Green Certificate». Die beiden Lösungen sollen miteinander kompatibel sein.

Schon jetzt haben einige Länder Reiseerleichterungen für Geimpfte eingeführt. Wir haben einen Blick auf die beliebtesten Reiseländer der Schweizer:innen geworfen. Das ist der aktuellste Stand:

Laufende Updates

Die Karte und Länder-Infos werden laufend ergänzt und aktualisiert. Den aktuellsten Stand findest du bei den jeweiligen Ländern.

Nachbarländer:

Deutschland

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Für vollständig Geimpfte fällt die Testpflicht wie auch die Quarantänepflicht bei der Einreise nach Deutschland weg. Die Impfung muss jedoch mit einer auf der Webseite des Paul-Ehrlich-Instituts genannten Impfstoffen erfolgt sein. Dazu gehören: die doppelte Impfung von Moderna, Biontech und AstraZeneca sowie die Einfachimpfung von Johnson&Johnson. Zudem muss die Impfung vor der Einreise mindestens 14 Tage zurückliegen.

Aktuelle Einreiseregeln

Für Einreisen aus der Schweiz gilt die Quarantänepflicht bis ein Nachweis über ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik übermittelt wird.

Von der Test- und Quarantänepflicht ausgenommen sind Personen, die nur bis zu 24 Stunden nach Deutschland reisen.

BAG-Risikoliste

Auf der Risikoländerliste des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) befinden sich derzeit keines der deutschen Bundesländer.

Frankreich

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine.

Aktuelle Einreiseregeln

Reisende aus der Schweiz, die mit dem Flugzeug, Auto, Zug oder Schiff nach Frankreich reisen, müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen. Dieser Test darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Ausgenommen davon sind Personen, die aus beruflichen Zwecken für weniger als 24 Stunden auf dem Landweg nach Frankreich reisen und ihren Wohnsitz nicht weiter als 30 Kilometer vom Grenzgebiet haben.

BAG-Risikoliste

Auf der Risikoländer-Liste des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) stehen derzeit einige französische Regionen. Dazu gehören:

Italien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine.

Aktuelle Einreiseregeln

Die Einreise nach Italien ist seit dem 16. Mai 2021 wieder ohne Quarantänepflicht gestattet. Jedoch können Reisen innerhalb Italiens je nach Einstufung der Region eingeschränkt werden.

Bei der Einreise ist die Vorlage eines negativen PCR- oder Antigen-Tests erforderlich, welcher nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die Testnachweispflicht gilt derzeit auch für geimpfte Personen.

Reisende ohne Test müssen sich zehn Tage in Selbstisolation begeben. Davon ausgenommen sind Grenzgänger, die aus beruflichen Gründen nach Italien reisen und sich nicht länger als 120 Stunden im Land befinden.

BAG-Risikoliste

Seit dem 3. Juni befindet sich keine italienische Region mehr auf der Risikoliste der Schweiz.

Österreich

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Reisende aus der Schweiz, die eine Corona-Impfung nachweisen können, sind von der Testpflicht ausgenommen. Dies gilt ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf.

Aktuelle Einreiseregeln

Die Schweiz wird von Österreich als Land mit geringem Infektionsgeschehen eingeschätzt. Die Einreise ist daher ohne Quarantäne möglich. Ein negatives PCR-Testergebnis, welches nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt, wird jedoch weiterhin verlangt.

BAG-Risikoliste

Derzeit befindet sich keines der Bundesländer von Österreich auf der Risikoliste des BAG.

Weitere Länder:

Ägypten

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Ägypten sieht derzeit keine Reiseerleichterungen für Geimpfte vor.

Aktuelle Einreiseregeln

Für die Einreise ist ein negativer PCR-Test erforderlich, der nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt.

BAG-Risikoliste

Ägypten befindet sich seit dem 3. Mai auf der Risikoliste des BAG.

Albanien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine, jedoch besteht bei der Einreise weder eine Quarantänepflicht noch die Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR-Tests.

Aktuelle Einreiseregeln

Derzeit gibt es keine Einschränkungen.

BAG-Risikoliste

Albanien befindet sich nicht auf der Risikoliste des BAG.

Griechenland

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Für vollständig Geimpfte, bei denen die zweite Impfung zwei Wochen zurückliegt, besteht keine Testpflicht.

Aktuelle Einreiseregeln

Seit dem 19. April müssen Touristen nach ihrer Ankunft nicht mehr in Quarantäne. Voraussetzung ist jedoch ein negativer PCR-Test, der nicht länger als 72 Stunden zurückliegt.

BAG-Risikoliste

Seit dem 6. Mai ist Griechenland nicht mehr auf der Risikoliste des BAG.

Kosovo

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Wer seit mindestens zwei Wochen vollständig gegen Covid-19 geimpft ist, muss bei der Einreise keinen Test vorlegen.

Aktuelle Einreiseregeln

Nicht-Geimpfte müssen bei der Einreise nach Kosovo ein negatives Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden ist.

BAG-Risikoliste

Seit dem 6.5.2021 ist Kosovo nicht mehr auf der Risikoliste des BAG.

Kroatien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine Testpflicht für Personen, die seit zwei Wochen vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind.

Aktuelle Einreiseregeln

Bei der Einreise wird ein negatives PC-Testergebnis verlangt, welches nicht älter als 48 Stunden ist. Anderenfalls besteht eine zehntägige Quarantänepflicht.

BAG-Risikoliste

Kroatien steht seit de 3. Juni nicht mehr auf der Risikoliste des BAG.

Mazedonien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Für alle Reisende besteht weder eine Quarantänepflicht noch die Pflicht, einen negativen PCR-Test vorzulegen.

Aktuelle Einreiseregeln

Die Einreise ist uneingeschränkt erlaubt.

BAG-Risikoliste

Mazedonien steht nicht auf der Risikoliste des BAG.

Portugal

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Im Festland gibt es derzeit für Geimpfte noch keine Vorteile. Die Inselgruppe Madeira hingegen erlaubt komplett geimpften Personen die freie Einreise.

Aktuelle Einreiseregeln

Reisende aus der Schweiz müssen einen negativen PCR-Test vorweisen. Das Testergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Bei der Einreise nach Madeira muss entweder ein negativer PCR-Test vorgelegt werden oder die Reisenden können bei der Einreise einen kostenfreien PCR-Test durchführen lassen. Dessen Resultat liegt in der Regel nach 12 Stunden vor.

BAG-Risikoliste

Portugal befindet sich nicht auf der BAG-Risikoliste.

Schweden

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

In Schweden sieht man derzeit keine Vorteile für Geimpfte vor.

Aktuelle Einreiseregeln

Bei der Einreise muss ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, welches nicht älter als 48 Stunden ist. Quarantäne ist freiwillig.

BAG-Risikoliste

Schweden wird von der Schweiz als Risikoland eingestuft.

Serbien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine. Derzeit geniessen erst serbische Staatsbürger, die sich im Land selbst gegen Corona geimpft haben, Reiseerleichterungen.

Aktuelle Einreiseregeln

Schweizer müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

BAG-Risikoliste

Serbien befindet sich derzeit nicht auf der Risikoliste des BAG.

Spanien

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Ab dem 7. Juni können geimpfte Personen, bei denen die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, aus der ganzen Welt ohne Einschränkungen nach Spanien reisen. Anerkannt werden Impfstoffe, die in der EU oder von der Weltgesundheitsorganisation zugelassen sind.

Aktuelle Einreiseregeln

Alle Reisenden aus der Schweiz müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, welcher nicht länger als 72 Stunden zurückliegt. Flugreisende müssen zudem zwingend ein Gesundheitskontrollformular ausfüllen. Der daraufhin erhaltene QR-Code muss bei der Einreise vorgewiesen werden.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Personen, die mit dem Auto oder Zug anreist.

BAG-Risikoliste

Spanien befindet sich nicht auf der BAG-Risikoliste.

Thailand

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Keine. Für Geimpfte galt kurzfristig eine verkürze Quarantänepflicht, diese wurde aber wieder aufgehoben. Bald soll es aber neue Pläne geben. Wie diese konkret aussehen, ist noch unklar.

Aktuelle Einreiseregeln

Bei der Einreise ist der Nachweis eines negativen PCR-Tests notwendig, der bei Abflug nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt. Zudem wird eine 14-tägige Quarantäne in einem staatlich anerkannten Quarantänehotel angeordnet.

BAG-Risikoliste

Thailand befindet sich nicht auf der BAG-Risikoliste.

Türkei

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Bislang gibt es in der Türkei noch keine Impfvorteile.

Aktuelle Einreiseregeln

Bei der Einreise aus der Schweiz wird ein negatives PCR-Testergebnis verlangt, welches nicht älter als 72 Stunden ist.

BAG-Risikoliste

Die Türkei wird seit dem 3. Juni nicht mehr als Risikoland eingestuft.

USA

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

In den USA geniessen Geimpfte keine Reisevorteile.

Aktuelle Einreiseregeln

Die Reise in die USA ist aus zahlreichen Ländern aus dem Schengenraum, darunter auch die Schweiz, nicht möglich. Vom diesem Verbot ausgenommen sind US-Staatsbürger, Personen mit Aufenthaltsbewilligung sowie enge Verwandte von US-Bürgern, Diplomaten oder Mitarbeiter internationalen Organisationen. Jene Personen müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen, welcher nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt.

BAG-Risikoliste

Die USA befinden sich nicht auf der BAG-Risikoliste.

Zypern

Letztes Update: 4. Juni 2021

Reisevorteile für Geimpfte

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann ohne Einschränkungen nach Zypern reisen. Dies gilt ab dem Datum der vollständigen Verabreichung der Impfung.

Aktuelle Einreiseregeln

Personen aus der Schweiz müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen, welcher nicht älter als 72 Stunden ist. Zudem muss man sich für 14 Tage Quarantäne begeben, wobei «Freitesten» nach dem siebten Tag möglich ist.

BAG-Risikoliste

Zypern steht seit dem 3. Juni nicht mehr auf der Risikoliste des BAG.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Protest in Liestal

1 / 23
Protest in Liestal
quelle: keystone / georgios kefalas
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht die Welt nach der Maskenpflicht aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der Bundesrat plant heute den nächsten Öffnungsschritt – das steht zur Diskussion

Es liegt Hoffnung in der Luft. Der Bundesrat dürfte heute Freitag eine deutliche Entspannung vor allem für Outdoor-Aktivitäten verkünden.

Die Corona-Zahlen in der Schweiz sind gut. So kann der Bundesrat an seiner im Mai präsentierten Strategie festhalten und heute über weitere Lockerungen diskutieren. Diese gehen zuerst zur Vernehmlassung an die Kantone.

Und der Bundesrat dürfte grosszügig lockern, wie watson-Informationen zeigen. Im Fokus sind dabei vor allem die Outdoor-Aktivitäten. Folgendes steht unseren Informationen zufolge zur Diskussion:

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Der nächste Öffnungsschritt haben wir …

Artikel lesen
Link zum Artikel