USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/een

«Wirst du auf mich schiessen?» – So schnell eskaliert dieser Streit

In den USA ist eine Auseinandersetzung total aus den Fugen geraten. Was mit einer Rempelei begann, endete beinahe in einer Schiesserei. Der Vorfall wurde im Video festgehalten.



(een)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Juneteenth-Gedenken in den USA

Diese Frau ist so richtig sauer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

64
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
64Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • tolgito 04.07.2020 13:53
    Highlight Highlight Die sind einfach dumm. Ich wäre einfach weitergegangen und hätte die Beschimpfungen ignoriert
    • TheName 04.07.2020 15:45
      Highlight Highlight Sie versuchten weiter zu gehen, wurden aber weiter beschimpft und provoziert. Schlussendlich wurden sie am Wegfahren behindert.
  • Hardy18 04.07.2020 10:21
    Highlight Highlight Als das Paar wegfährt, schlägt die Mutter aufs Auto und wirft den beiden vor, dass sie sie überfahren wollten...

    Sorry, aber ich wäre auch ausgestiegen und hätte der Mutter gezeigt was es heisst, überfahren zu werden.

    Und dann noch als Opfer sich darzustellen... echt das letzte. Sie kann froh sein das sie noch atmet.
  • AFir 04.07.2020 09:25
    Highlight Highlight Und das ist jetzt bei uns in der Zeitung weil sie für einmal nicht geschossen haben, wie sie das normalerweise tun?
  • Alnothur 04.07.2020 02:20
    Highlight Highlight Zeigt doch in Zukunft bitte das ganze Video. Nicht ein Video, das so geschnitten wurde, dass es ins Narrativ passt. Danke.
    Play Icon
    • Paulsson 04.07.2020 14:30
      Highlight Highlight Q.e.d.
  • Patho 03.07.2020 21:22
    Highlight Highlight The land of the free (white and wealthy)🤣🤦🏼‍♂️
  • smartash 03.07.2020 19:20
    Highlight Highlight Jeder der sich auf Grund dieses Videos ein Urteil über diese Menschen erlaubt, ist selber ein Teil des Problems....
  • 155West 03.07.2020 19:03
    Highlight Highlight Eine Weisse rempelt die Tochter einer Schwarzen an, die Schwarze tickt aus und benimmt sich daneben.

    Eine Weisse rempelt die Tochter einer Schwarzen an, wird dafür etwas übertrieben angegangen, zückt eine Pistole und bedroht die Schwarze am Leben.

    Und die Kommentare dazu? "Beide verhalten sich dumm, ABER die Schwarze hat das dämliche Verhalten der Weissen provoziert."

    Was offenbar niemand dazu meint: "Die Weisse hat das dämliche Verhalten der Schwarzen provoziert."

    Ein Schlag aufs Auto rechtfertigt offenbar dämliches Verhalten mehr, als ein (evtl. unbeabsichtigter) Schlag auf ein Kind...
    • TheName 04.07.2020 15:54
      Highlight Highlight Jemanden anrempeln ist das selbe wie jemanden schlagen?
    • mbr72 04.07.2020 16:36
      Highlight Highlight Da hat jemand OFFENSICHTLICH nicht das vollständige Video gesehen
  • Nik G. 03.07.2020 19:01
    Highlight Highlight Naja der Anfang wäre interessant zu wissen. So sieht es nur aus als würde eine Weisse Person ein Schwarze bedrohen. Solche Videos bringen nichts sind aus dem Zusammenhang gerissen und vermitteln falsche Bilder.
  • Scarrus 03.07.2020 18:44
    Highlight Highlight Das war imo Selbstverteidigung. Wenn jemand so grundlos gewaltsam wird, muss ich annehmen die Person ist potentiell gefährlich und würde in den Staaten auch meine Waffe ziehen.
  • Mia_san_mia 03.07.2020 18:28
    Highlight Highlight Das ist jetzt die Kehrseite and BLM...
  • Kuba 03.07.2020 17:54
    Highlight Highlight Hier scheinen alle Beteiligten nicht die hellsten Leuchten zu sein....
  • Morgenbrot 03.07.2020 17:50
    Highlight Highlight Also ich sehe da keine weissen Rassisten. Die Frau deeskaliert sogar aus dem Auto heraus und bleibt vorerst ruhig. Eine gewollte Eskalation geht dem Video zu beurteilen eher von den filmenden aus.
    Eine Waffe zu ziehen ist natürlich bullshit, aber im Amiland wohl ganz normal, wenn dich jemand derart bedrängt.
    Keine Ahnung was die erlebt haben, aber es sieht für mich eher danach aus, als ob da angestaute Wut auf tatsächliche Rassisten wegen einer Bagatelle bei den falachen zum Ausbruch gekommen ist. So gehts natürlich auch nicht. Respekt funktioniert nur, wenn er gegenseitig vorhanden ist.
  • Gawayn 03.07.2020 17:27
    Highlight Highlight Das ist exakt das Problem von dem ich immer rede
    Wer eine Waffe trägt, der zieht sie auch.
    Zum abfeuern ist dann nicht mehr weit.

    Hier trafen 2 Dumme aufeinander.
    Eine davon bewaffnet.

    Eine geistige Bankrott Erklärung an Zwischenmenschlichkeit
  • Abraham Colombo 03.07.2020 16:54
    Highlight Highlight We are all living in America, America ist Wunderbar.
  • Toni.Stark 03.07.2020 16:52
    Highlight Highlight Es ist schwer nachzubilden was genau passiert ist, aber es scheint, dass beide Parteien nicht gerade für eine Beruhigung der Situation beigetragen haben.
  • Unicron 03.07.2020 16:49
    Highlight Highlight Das ist der Grund warum nicht einfach jeder mit einer Waffe herumlaufen sollte!

    Wenn man RICHTIG wütend wird, dann hat man besser KEINE Waffe dabei die man ziehen kann.
    Es gibt einfach Situationen, da setzt die Vernunft aus. Und genau so eine Situation kann sehr schnell zur Tragödie werden wenn so jemand zufällig eine Waffe dabei hat.
    Erinnert sich noch wer an den Fall wo (auch in den USA) jemand aufgrund des falschen entsorgen einer Matratze erschossen wurde?
    Und wenn ich mich recht erinnere wurde auch schon ein Jugendlicher wegen eines Schneeballs erschossen.
  • Lami23 03.07.2020 16:49
    Highlight Highlight Schwierig zu sagen, wer von beiden dümmer ist.
  • TheKen 03.07.2020 16:35
    Highlight Highlight Die Afro hat aber mindestens zu 45% zur Eskalation beigetragen. Wenn nicht mehr.
    • Hardy18 04.07.2020 10:23
      Highlight Highlight Eher 99%
  • Paulsson 03.07.2020 16:31
    Highlight Highlight Ich hatte letzthin einen dunkelhäutigen Mann am Amtsschalter. Ich habe ihm höflich und sachlich erklärt, dass er aus juristischen Gründen das Dokument X und das Dokument Y zwingend einreichen muss, damit wir die Amtshandlung durchführen können.

    Antwort (habe das nicht zum ersten Mal erlebt): Er hat mich dann vor meinen Mitarbeitenden und vor anderen Kunden lauthals als Rassisten bezeichnet und ich würde das nur verlangen, weil er dunkelhäutig sei.

    Eigentlich hätte ich Strafantrag stellen sollen...
    • 155West 03.07.2020 18:55
      Highlight Highlight Paulsson: Wenn man täglich Rassismus und Diskriminierung erlebt, dann sieht man ihn hin und wieder auch mal am falschen Ort und trifft den Falschen. Darüber sollten wir aber stehen können...

      Aus meiner eigenen Erfahrung heraus ein kleines Bsp.: In Ägypten wochenlang als Touri immer mehr bezahlt als alle anderen. Kein Problem, gehört als Touri dazu. Als ich dann an einem Bahnschalter für ein Zugticket scheinbar aber mehr bezahlen sollte als üblich, wurde es mir zu viel und ich beschimpfte den Verkäufer. Bloss: Der Preis war korrekt und ich hatte mich im falschen Moment beim Falschen beklagt.
    • Paulsson 04.07.2020 15:17
      Highlight Highlight 155West: Das mag vereinzelt sogar zutreffen. Meine Erfahrung ist jedoch eine andere. Diese Vorfälle haben in den letzten Jahren massiv zugenommen. Diese Karte wird ganz bewusst und berechnend gespielt, um so einfacher zum Ziel zu kommen, weil man i.d.R nicht weiss, wie man darauf reagieren soll. So ist es m.E. auch im vorliegenden Video - und die Weissen reagieren genau so wie beabsichtigt. Alternative Reaktion: Ebenfalls das Handy hervornehmen und filmen...
  • Sebi Schacher 03.07.2020 16:18
    Highlight Highlight Die sind doch alle nicht dicht.
  • Mitläufer 03.07.2020 16:18
    Highlight Highlight Die beiden weissen Idioten werden nun angeklagt, die beiden anderen Idioten (noch) nicht. Für mehr (Infos und andere Fälle) empfehle ich: r/PublicFreakout. Dies ist noch einer der "harmloseren" Fälle, die sich gerade täglich in den USA abspielen. Wem solches zu viel ist, empfehle ich eher: r/JusticeServed. Wirklich traurig, was da drüben abgeht und das wird nicht gut enden. Von einem Extrem ins Andere, typisch Mensch.
    • Alnothur 04.07.2020 02:21
      Highlight Highlight Der Ehemann der schwangeren Frau hat seinen Job verloren deswegen.
  • I don't give a fuck 03.07.2020 16:12
    Highlight Highlight grundlose provokation auf der schwarzen seite, überreaktion auf der weissen seite.
  • Remus 03.07.2020 16:06
    Highlight Highlight Jetzt verstehe ich es!! Warum Aliens immer zuerst die USA angreifen. Bei solchen Leuten die sich fast selber abknallen haben sie leichtes Spiel
  • herrkern (1) 03.07.2020 16:01
    Highlight Highlight Tübel schaukeln sich hoch und sie haben auch noch Waffen. Die Waffe wird so aber noch dazu völlig falsch eingesetzt und so wird es kaum Notwehr sein vor dem Richter. Damit dreht sich die Situation und die Verteidigerin wird am Ende das Problem haben.

  • Linus Luchs 03.07.2020 15:42
    Highlight Highlight "Der Polizist ist bewaffnet, damit der Bürger keine Waffe
    tragen muss", sagte einmal die Philosophin Jeanne Hersch. Über diesen Satz sollten alle mal brüten. Dass das Gewaltmonopol bei der Polizei ist, macht eben sehr viel Sinn. (Vorausgesetzt, die Polizei kann damit umgehen.)
    • Martin Blank 03.07.2020 18:35
      Highlight Highlight Habe deinen Kommentar geherzt, aber beachte bitte auch:

      Play Icon
  • Tanuki 03.07.2020 15:38
    Highlight Highlight Passend dazu der Dokumentarfilm aus der Zukunft:
    Play Icon
    • Martin Blank 03.07.2020 17:18
      Highlight Highlight TERRY 😍
  • invisible 03.07.2020 15:20
    Highlight Highlight leicht angespannt, die Stimmung da drüben... 🤯
    • The Destiny // Team Telegram 03.07.2020 20:39
      Highlight Highlight Haha, ja so leicht wie Argon.
  • IO human 03.07.2020 15:14
    Highlight Highlight Bewusste Provokation sollte ab einem gewissen grad auch strafbar sein. Mir sind Geständnisse bekannt, wie durch gezielte Provokation der eingene Wille durchgesetzt werden konnte.
  • Holunder 03.07.2020 15:14
    Highlight Highlight Gut, das Video ist schwer einzuordnen, da es erst mittem im Streit beginnt. Ich vermute da gings um einen Parkplatz?
    Warum man dann aufgrund einer so banalen Auseinandersetzung auf Rassissmus schliesst ist mir nicht klar.
    Und warum man eine Waffe mit sich führen muss und dann auch zieht ist mir noch weniger begreiflich. Insebsondere in einem Land wo gefühlt hinter jeder Ecke die Polizei steht.

    Das Video zeigt möglicherweise ein verzerrtes Bild der Situation und kann unmöglich korrekt eingeordnet werden. Es macht nur negative Stimmung und sollte nicht weiterverbreitet werden...!
    • NotWhatYouExpect 03.07.2020 18:31
      Highlight Highlight Anscheinend ist die einte Frau (im Auto) in die Tochter (die Filmende) der anderen gelaufen / gerumpelt.
    • Alnothur 04.07.2020 02:22
      Highlight Highlight Das ganze Video:
      Play Icon
  • p3kko 03.07.2020 15:13
    Highlight Highlight Ich denke die haben allesamt ein paar gesalzene Flättere verdient. Wobei man den Eindruck nicht los wird, als wollte die Schwarze unbedingt erschossen werden. PS. Handys bieten nur einen begrenzten Schutz gegen Projektile.
  • So en Ueli 03.07.2020 14:55
    Highlight Highlight Jemand wird angerempelt und schon haut man diese Person in die Rassisten-Pfanne. Klar hätte eine Entschuldigung viel gebracht, aber die Frau des Teenagers übertreibt es scheinbar so richtig. Das Auto beschädigen wollen und oh wunder, kommt eine Waffe zur Selbstverteidigung ins Spiel. Do not piss off random strangers. Immer schön höflich bleiben und auch einmal etwas stehen lassen können. Die Amis brauchen wohl eine Lektion im Zusammenleben.
  • IO human 03.07.2020 14:53
    Highlight Highlight Waffe ziehen ist ein ein no-go. Das Verhalten der anderen Partei war aber auch nicht ohne.
    • Fandall 03.07.2020 17:00
      Highlight Highlight Ja, wird nach Staat auch hart bestraft (Konflikteskalation). Angeklagt wurden sie ja schon.
      Es wurde zwar viel provoziert (Autobeschädigung beim Rückzugsversuch) aber eine Notwehrsituation wird wohl schwer zu vertreten sein.
  • insert_brain_here 03.07.2020 14:50
    Highlight Highlight Es ist unterdessen eine längere Version des Videos im Internet aufgetaucht:

    https://www.reddit.com/r/ActualPublicFreakouts/comments/hjuw2m/a_video_of_a_woman_pulling_a_gun_was_posted_here/?utm_source=share&utm_medium=web2x

    Auch hier ist nicht die ganze Konfrontation zu sehen, es wird jedoch deutlich, dass die Frau mit der Waffe die gerade weltweit an den Pranger gestellt wird aktiv versucht hat die Situation zu entschärfen und als das nicht funktioniert hat sich zurückzuziehen.
    • Hardy18 04.07.2020 10:34
      Highlight Highlight Man sollte auch keine Schwangere provozieren. 😂

      Ekelhaft, wenn man versucht was zu provozieren und damit durchkommen möchte.
  • ATHENA 03.07.2020 14:43
    Highlight Highlight Liebe Autorin. Mir ist bewusst, dass Watson öfters Content von der Online Plattform Reddit kopiert. Zu genau dieser Geschichte gab es in den letzten Tagen aber etwa sechs unterschiedliche Posts mit unterschiedlich langen Videos, was auf der Plattform zu etwas Aufruhr geführt hat Dieses von euch gepostete Video ist leider nicht die komplette Version. Anbei die "längere" Version...
    Play Icon
    • Emily Engkent 03.07.2020 18:04
      Highlight Highlight Liebe Athena,

      Bitte schauen Sie noch einmal die geschnittene Version an. Obwohl ich es für bündigkeitshalber gekürzt habe, sind beide Seite der Auseinandersetzung dargestellt.
    • derEchteElch 03.07.2020 19:10
      Highlight Highlight Emily, es gibt nur einen einzigen Grund ein Video zu kürzen, nämlich es zu verfälschen. Das was du getan hast, ist verfälschen. Alle Versionen, die nicht dem Originalentsprechen, sindverfälscht.

      Wir in der Schweiz wollen das Originsl und uns selbst eine Meinung bilden. In Kanada unf den USA ist das vielleicht anders..
    • d10 03.07.2020 20:31
      Highlight Highlight @Emily bündigkeitshalber?! Das längere Video gibt deutlich mehr Kontext, was bei solchen Videos fast immer der Fall ist. Dein Video wirkt zusammengeschnitten und gibt den Ablauf nicht gleich wieder wie das Original. Warum kürzt du ein 3-Minuten-Video "bündigkeitshalber" auf eine solche 2-Minuten-Version?
    Weitere Antworten anzeigen
  • ralfre 03.07.2020 14:34
    Highlight Highlight for the laaaaaahaaaaaaaaaand of the free
    and the home of the brave!
    • De-Saint-Ex 03.07.2020 15:04
      Highlight Highlight Traurig mitanzusehen, was „Mensch“ mit schier grenzenloser Freiheit macht... da stellt sich die Frage, ab wieviel Freiheit ist der Mensch überfordert?
    • ralfre 03.07.2020 15:31
      Highlight Highlight Die Amis haben eben auch die Freiheit, unsäglich dumm zu sein. Man müsste ihnen wirklich ein Stück davon entziehen und sie zur Bildung zwingen.
    • Ichwillauchwassagen 03.07.2020 18:38
      Highlight Highlight In USA zur Bildung zwingen?
      Die Bildung kann sich dort fast keiner leisten. Staatliche Schulen sind mehrheitlich schlecht und Private superteuer.
      Das Geld vom Staat verschwindet halt eher im Militär, wo dann die schlecht gebildeten anheuern um, wenn sie nicht im Krieg erschossen werden eine College Ausbildung zu kriegen.
      Man sieht ja, wo das hinführt. Oder was denken Sie warum Trump gewann.
      Sicher nicht mit den Stimmen der Leute, die Gebildet sind...
  • Waldorf 03.07.2020 14:24
    Highlight Highlight Ich sehe keine Farben. Ich sehe nur Dummheit.
    • Eidg. dipl. Tütenbauer 03.07.2020 14:51
      Highlight Highlight Wenn die eine Partei die andere Partei, bei dem Gezeter zufällig mit Corona angesteckt haben sollte, dann ist die Dummheit perfekt.
    • ChiliForever 03.07.2020 19:12
      Highlight Highlight @Waldorf: Bester Kommentar dazu, treffender kann man das nicht ausdrücken!
  • One_in_a_million 03.07.2020 14:21
    Highlight Highlight Um Himmels willen...
  • -V- 03.07.2020 14:17
    Highlight Highlight was zum verfluchten Teufel habe ich da gerade gesehen ... das liegt schwer auf dem Magen ....

    wie man aber weis sind Waffen zur Verteidigung da ....

Weisses Haus will Trumps Kopf am Mount Rushmore in Stein meisseln – er findet: «Gute Idee»

Ein Mitarbeiter des Weissen Hauses soll letztes Jahr mit dem Büro der Gouverneurin von South Dakota Kontakt aufgenommen haben. Um sich nach dem Verfahren für das Hinzufügen weiterer Gesichter zu erkundigen. So berichtet es zumindest die New York Times unter Berufung auf einen republikanischen Beamten, der das Gespräch mitverfolgt haben soll.

Keine Überraschung für die Gouverneurin von South Dakota, Kristi Noem, ebenfalls Republikanerin. Ihr zufolge habe der Präsident bereits bei ihrem ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel