Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schwerverletzter nach Unfall auf A2 bei Quinto

Auf der A2 in Richtung Gotthard ist es am Dienstagmorgen zwischen Quinto und Airolo zu einem Unfall gekommen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Aufgrund der Rettungsarbeiten blieb die A2 mehrere Stunden gesperrt, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte.

Gemäss Angaben der Tessiner Kantonspolizei prallte ein 58-jähriger Autofahrer kurz vor 8.00 Uhr vor der Raststätte Stalvedro in einen stehenden Lastwagen. Das Schwerfahrzeug sei auf der Dosierspur gestanden, heisst es weiter.

Neben der Polizei und den Rettungskräften war auch die Feuerwehr im Einsatz, wie die Polizei schreibt. Diese habe den Schwerverletzten mit Hilfe einer hydraulischen Klemme aus dem zertrümmerten Fahrzeug geborgen. Die Rega habe den in der Region Lugano wohnhaften Mann ins Spital gebracht.

Gemäss einer ersten Einschätzung der Polizei hat der 58-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: