Bundesrat
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Organisiert von SVP Fraktionschef Thomas Aeschi, SVP-ZG, 2. von links, gratulieren Mitglieder aller Fraktionen waehrend der Debatte um das Covid19 Gesetz mit Geschenken und 70 Ballonen Bundesrat Ueli Maurer, Mitte, zu seinem 70. Geburtstag, an der Wintersession der Eidgenoessischen Raete, am Dienstag, 1. Dezember 2020 im Nationalrat Bern. (KEYSTONE/Alessandro della Valle)

Das Parlament feiert den Bundesrat im Bundeshaus Bern. Bild: KEYSTONE

Ueli Maurer wird 70: Hier sein ultimatives Best-Of

«Ke Luscht», ein Grunzen als Antwort und das Interview auf CNN: Bundesrat Ueli Maurer hatte mit seiner unbekümmerten Art immer Mal wieder für Lacher gesorgt. Nachfolgend seine 10 besten Momente.



Unser Finanzminister wird 70! Happy Birthday!

Schon seit 2009 ist Ueli Maurer Bundesrat – und somit der derzeit amtsälteste Bundesrat. In der Politik mischt er aber schon seit 1978 mit, damals als Gemeinderat in Hinwil. Schon seit Jahrzehnten ist er aus der Schweizer Politik kaum wegzudenken. Vor allem auch wegen seiner gewollten und ungewollten Spässchen.

Zum Geburtstag nun also die 10 besten Momente von Ueli Maurer:

Der Klassiker: Maurer hat «Ke Luscht»

Maurer, 1995, mit Locken:

Ueli Maurer (aufgenommen 1995 in Bern), SVP/UDC, Parteipraesident und Geschaeftsfuehrer aus Wernetshausen, Kanton Zuerich (ZH), hat am Sonntag, 24. Oktober 1999, seinen Sitz im Nationalrat bestaetigen koennen. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)

Bild: KEYSTONE

Maurer, glücklich bei den Säulis, grunzt in die Kamera.

Ueli bei der Schweizer Armee. Spoiler: Er blutet am Schluss.

abspielen

Der lustige Walliser Dialekt des Instrukteurs ist NICHT original! Video: YouTube/davenerson

Maurer, der das Interview mit Schawinski abbricht, weil dieser ihn als «SVP-Präsident von Blochers Gnaden» bezeichnet.

Maurer in: «Wie man die Maske richtig trägt»

Wenn es um den Steuerzahler geht, ist mit dem Finanzminister nicht zu spassen. Er wäre bei seiner Wiederwahl lieber «bröteln» gegangen, anstatt eine grosse Fete auf Kosten der Schweizer Bevölkerung zu schmeissen.

Auch Legendär: Ueli Maurers Interview auf CNN.

Maurer auf TikTok:

Und zum Schluss noch die Schweiz kurz erklärt: «Liebe Cheib, blöde Cheib, dumme Cheib, gschiide Cheib – mit «Cheib» chammer die ganz Schwiiz erkläre» und: Jeder Tourist müsste in der Schweiz eine Kuh gestreichelt haben!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ueli Maurer trifft Donald Trump

Ueli Maurer wird 70!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ökonomen haben's berechnet: Leben retten lohnt sich auch wirtschaftlich

Bisher fuhr der Bundesrat im Nebel, wenn es um eine Abwägung der Massnahmen gegenüber den wirtschaftlichen Kosten ging. Nun legen die Ökonomen der Taskforce eine Berechnung vor, die zeigt: Strengere Massnahmen lohnen sich auf allen Ebenen.

Seit Wochen erklären es die Ökonominnen und Ökonomen der Science Taskforce des Bundesrates mantraartig: Härtere Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verhindern nicht nur Tote und schwere Krankheitsverläufe, sondern machen auch wirtschaftlich Sinn.

In einer Pressekonferenz sagte Monika Bütler, Ökonomin und Taskforce-Mitglied: «Die Übersterblichkeit führt zu hohen Kosten, selbst wenn ein drohender Kollaps des Gesundheitssystems vermieden werden kann.» Selbst bei konservativen …

Artikel lesen
Link zum Artikel