Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Samsung verkauft weiterhin mit Abstand am meisten Smartphones. bild: idc

Das sind die 5 beliebtesten Handy-Marken 



Die Smartphone-Verkäufe weltweit legen weiterhin zu – wenn auch mittlerweile recht langsam. Im dritten Quartal wurden rund 373,1 Millionen Geräte ausgeliefert. Das waren 2,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das US-Marktforschungsunternehmen IDC am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte.

Die fünf Weltmarktführer Samsung, Apple, Huawei, Oppo und Xiaomi verkauften demnach alle mehr Geräte als im Vorjahr – viele andere Hersteller dagegen müssen kämpfen.

Bild

Weltweite Smartphone-Verkäufe im 3. Quartal 2017 (Handy-Nutzer können die Tabelle antippen, um sie zu vergrössern) bild: idc

Im laufenden vierten Quartal rechnen die Experten von IDC trotz des Weihnachtsgeschäfts nur mit einem Plus bei den Verkäufen von einem Prozent. Apples iPhone X zum Beispiel, das am Freitag in die Läden kam, sei anfangs nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar, der Preis liege ausserdem «oberhalb des Normalen».

Viele Konsumenten würden daher auf eine Preissenkung warten oder ein günstigeres Modell wählen. Das iPhone X kostet in der Schweiz mindestens 1100 Franken.

Den Zahlen von IDC zufolge bleibt Samsung aus Südkorea mit einem Marktanteil von 22,3 Prozent im dritten Quartal auf Platz eins. Apple folgt mit einem Marktanteil von 12,5 Prozent, dann Huawei aus China mit 10,5 Prozent. Auf Platz vier steht der chinesische Konzern Oppo mit einem Marktanteil von 8,2 Prozent, Xiaomi aus China, das seine Verkäufe binnen eines Jahres auf 27,6 Millionen Geräte verdoppelte, erreicht einen Marktanteil von 7,4 Prozent.

Welche Handy-Marke nutzt du?

(oli/sda/afp)

Das sind die 10 schlimmsten Games in Googles Play Store für Android

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lykkerea 03.11.2017 18:18
    Highlight Highlight Von OPPO hab ich auch nur gutes gehört. Noch nichts um genau zu sein.
    • arpa 03.11.2017 19:45
      Highlight Highlight Dann hast du dich noch nicht viel mit Smartphones abgegeben welche nicht in der Schweiz angeboten werden ;)
  • Darkside 03.11.2017 18:15
    Highlight Highlight Ist ja nicht so, dass alle Handys mehr oder weniger aus China kommen. Aber viele zahlen halt gerne für den Markennamen. Hab mir dieses Mal ein Xiaomi geholt, selber importiert. Ein Top Handy zu einem Drittel des Preises, den man für ein gleichwertiges Handy mit den selben technischen Features bezahlt wenn Samsung oder Sony draufsteht. Von Apple ganz zu schweigen. Aber ja, freie Marktwirtschaft. Jeder kann selber entscheiden wie heftig er abgezogen wird. Oder wie jemand mal sagte: Der Trick ist, die Leute so schnell über den Tisch zu ziehen, dass die Reibungshitze als Nestwärme empfunden wird.
    • arpa 03.11.2017 19:46
      Highlight Highlight Xiaomi seit 3-4 Jahren.. top👌
    • Popo Catepetl 04.11.2017 17:41
      Highlight Highlight Bei der Reibungshitze und Nestwärme habe ich gerade laut heraus gelacht! :D Den muss ich in mein Repertoir aufnehmen! ;)
  • gupa 03.11.2017 14:22
    Highlight Highlight Muss mir wohl auch mal so ein Others Handy kaufen
    • chnobli1896 03.11.2017 15:23
      Highlight Highlight Habe auch noch nichts schlechtes über diese Marke gehört..
    • Yelina 03.11.2017 17:12
      Highlight Highlight Ich hab seit Jahren ein Other und bin vollauf zufrieden.

      Hihi, Ott(h)en
  • mrmikech 03.11.2017 13:46
    Highlight Highlight Und sogar das iPhone ist für ein grosses teil Samsung...

Kommentar

Wer glaubt, SwissCovid sei eine Spionage-App, hat diese Tweets noch nicht gesehen

Seit Donnerstag steht die Corona-Warn-App SwissCovid offiziell zum Download bereit. Anders gesagt: Nun sind WhatsApp-Gruppen-Benachrichtigungen nicht mehr die schlimmsten Notifications...

Die Schweizer Corona-Warn-App SwissCovid ist endlich am Start. Sie soll mithelfen, eine potenzielle zweite Corona-Welle möglichst flach zu halten. Mit der vom Bund lancierten App sollen Covid-19-Infektionen rasch erkannt und Ansteckungsketten nachverfolgt werden können.

Die Nutzung der Corona-Warn-App geschieht anonym und sie greift zu keinem Zeitpunkt auf den Standort zu. Da alle sensitiven Informationen stets auf dem eigenen Smartphone bleiben, sprich nicht auf einem fremden Server zentral …

Artikel lesen
Link zum Artikel