International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Siebenjähriger Dieb liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizisten – Diebesgut sichergestellt



Ein Siebenjähriger hat einem Postboten in Österreich ein Paket mit Playmobil geklaut und sich mit der Polizei eine kleine Verfolgungsjagd geliefert. Er rannte davon, als Polizisten ihn auf einem Spielplatz zur Rede stellen wollten, wie die Polizei in Linz im Bundesland Oberösterreich am Samstagabend berichtete. Die Beamten waren aber schneller und stellten ihn.

So schildert die Polizei den Vorgang: Der Junge und sein Freund (11) klauten zwei Playmobil-Pakete von der Sackkarre eines Postboten. Der Postbote sah den Jüngeren wenig später mit einem Playmobilbausatz spielen. Weil die Grösse zu dem gestohlenen Paket passte, sprach er ihn an. Der Junge liess das Spielzeug daraufhin fallen und rannte davon.

Der Postbote kontaktierte die Polizei, die den Jungen schnell auf einem nahen Spielplatz fand. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd war er geständig und führte die Beamten auch zu seinem Freund, der das zweite Paket hatte. Die Jungen wurden zu ihren Eltern gebracht. Sie sind noch nicht strafmündig. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Weil Lego cooler als Playmobil ist: Nach diesen 23 Bildern willst auch du die Legos wieder aus dem Keller holen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
c-bra
17.05.2020 14:47registriert April 2016
Made my day
Danke für diesen Artikel, endlich werden wieder die wichtigen News angesprochen 😄
680
Melden
Zum Kommentar
Jawolaufensiedenn
17.05.2020 13:48registriert March 2017
Früh übt sich, was ein Meister werden will 😄. Das kommt von davon, dass die lieben Kleinen nicht mehr in der Schule sind, sondern im Homeoffice 😂😂😂
270
Melden
Zum Kommentar
Marko_32
17.05.2020 12:58registriert November 2017
Das sind doch mal international News die die Welt bewegen
201
Melden
Zum Kommentar
9

Erdbeben der Stärke 7,4 vor der Küste Alaskas – Tsunami-Warnung entschärft

Ein Erdbeben hat die Küste des US-Bundesstaates Alaska erschüttert. Die zuständige US-Behörde USGS gab die Stärke des Bebens mit 7.4 an. Es sei am Montag kurz nach Mittag (Ortszeit) 94 Kilometer südöstlich des Ortes Sandpoint und 41 Kilometer tief in der Erde aufgetreten.

Zudem wurde zunächst vor einem möglichen Tsunami gewarnt, später entschärfte die Behörde diesen Hinweis wieder. Örtlichen Medienberichten zufolge wurden in der Küstenregion lediglich etwas höhere Wellen verzeichnet, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel