DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vier Jahre Haft für Sarkozy-Weggefährten in Frankreich



epa07567368 Mayor of Levallois-Perret Patrick Balkany (C) arrives at the Paris courthouse, 13 May 2019. Balkany is being prosecuted with his wife for two counts of tax fraud and he is  suspected of having hidden an estate of at least 13 million euros from the tax authorities.  EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON

Patrick Balkany Bild: EPA/EPA

Ein Weggefährte des früheren französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy muss für vier Jahre ins Gefängnis: Der konservative Politiker Patrick Balkany wurde am Freitag wegen Steuerbetrugs verurteilt und in eine Pariser Haftanstalt gebracht.

Balkany war zuletzt Bürgermeister des Pariser Vororts Levallois-Perret und hatte die Vorwürfe stets bestritten.

Das Pariser Strafgericht verurteilt Balkanys auch Frau Isabelle zu drei Jahren Freiheitsstrafe, es wurde aber kein Haftbefehl erlassen. Beide dürfen zudem für zehn Jahre keine öffentlichen Ämter bekleiden. Sie sollen unter anderem mit Hilfe eines Schweizer Kontos rund vier Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

In einem weiteren Verfahren wegen Korruption und Geldwäscherei droht dem 71-jährigen Balkany ebenfalls eine mehrjährige Haftstrafe. Das Urteil wird im Oktober erwartet. (aeg/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Regionalwahlen in Frankreich sollen losgehen

In Frankreich startet am Sonntag die erste Runde der Regionalwahlen. Knapp 46 Millionen Menschen können über die Neubesetzung politischer Ämter in ihren Gebieten abstimmen. Losgehen soll es am frühen Morgen auf La Réunion, die letzten Wahllokale in Guadeloupe und Martinique schliessen um Mitternacht (18.00 Uhr Ortszeit). Die zeitgleich stattfindenden Regional- und Départementswahlen sind die letzte landesweite Entscheidung vor den Präsidentschaftswahlen im kommenden Frühjahr.

Besonders gespannt …

Artikel lesen
Link zum Artikel