DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Silvio Berlusconi aus Krankenhaus entlassen



FILE - In this Sept. 14, 2020 file photo, Italian former Premier Silvio Berlusconi adjusts his face mask as he leaves the San Raffaele hospital after testing positive for COVID-19, in Milan, Italy. Berlusconi, 84, was released Friday, Jan. 15, 2021 from a hospital in the principality of Monaco, where he underwent medical tests for heart problems, his press office said. (AP Photo/Luca Bruno, file)

Berlusconi konnte das Spital verlassen. Bild: keystone

Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat nach Medienberichten das Krankenhaus in Monaco wieder verlassen. Dort war der Chef der konservativen Forza Italia diese Woche wegen Herzproblemen eingeliefert worden.

Wie die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag weiter schrieb, habe es sich um Kontrolluntersuchungen gehandelt. Forza-Gründer Berlusconi hatte im Juni 2016 eine künstliche Herzklappe bekommen. Der 84-Jährige kämpft immer wieder mit gesundheitlichen Problemen, ist aber politisch weiter aktiv. Seine Partei ist aktuell in Rom in der Opposition. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Unwetter zerstört Luxusjachten – auch Berlusconis Schiff

1 / 23
Unwetter zerstört Luxusjachten – auch Berlusconis Schiff
quelle: ap/ap / antonio calanni
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Berlusconi riecht den Duft des Sieges

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Urteil rechtskräftig

Hier wird Berlusconi Behinderte und Alte betreuen – ob er will oder nicht

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, dass Silvio Berlusconi in einem Altersheim Sozialdienst leisten muss. Nun ist klar wo: Der Ex-Regierungschef muss einmal wöchentlich für ein Jahr in die «Fondazione Sacra Famiglia» fahren. Das Altersheim liegt südwestlich von Mailand.

Nachdem ein Mailänder Gericht am Dienstagmorgen das Urteil gegen Silvio Berlusconi bestätigt hat, wird jetzt bekannt: Der ehemalige Regierungschef muss zweieinhalb Jahre nach seiner Entmachtung im Altersheim seine Strafe abstottern. 

Von den ursprünglich verhängten vier Jahren Haft wurden Berlusconi altershalber drei Jahre erlassen. Das letzte Jahr seiner Strafe wird der «Cavaliere» in der «Fondazione Sacra Famiglia» verbringen. Zumindest gelegentlich. Die Auflagen seines Sozialdiensts …

Artikel lesen
Link zum Artikel