International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese drei Fake-Postings über Trump gehen gerade viral – das sind die Fakten dazu

Trump schafft den Einzug in das Weisse Haus, die Gegner schäumen. Verschiedene «Zitate» von Trump machen die Runde und die Fernsehsendung «The Simpsons» soll Trumps Sieg schon vor Jahren vorausgesagt haben. Ein kurzer Faktencheck zu drei viralen Postings.



Die Märkische Allgemeine

Nichts ist schöner als zuzuschauen, wie sich jemand verzockt. Und wenn eine Zeitung das tut, ist es fast noch schöner. Digitale Medien sind eben doch besser als der Print!

Die «Märkische Allgemeine» hat sich aber nicht verzockt, sondern das Dilemma des Redaktionsschluss auf kluge Weise umgangen. Die eine Hälfte der Zeitung schreibt, Clinton gewinnt, die andere Trump.

Trumps Voraussicht

Trump wusste eben schon 1998, wie man's machen muss:

«Wenn ich kandidieren würde, würde ich als Republikaner kandidieren. Sie haben die dümmste Gruppe der Wähler in diesem Land. Sie glauben alles, was Fox News schreibt. Ich könnte lügen und sie würden es fressen. Ich wette, meine Zahlen wären unglaublich», das soll Donald Trump 1998 im «People Magazine» gesagt haben.

Dieses Bild ist schon vor den Wahlen in Umlauf gekommen und hat sich als Fake herausgestellt. Das Magazin selbst hat alle Artikel mit oder über Trump aus dieser Zeit untersucht und keinen solchen Absatz gefunden. Es soll 1998 nicht einmal ein Interview mit Trump geführt worden sein.

Die Simpsons-Vorhersage

Dieser Tweet meint, die Simpsons hätten die Präsidentschaft von Trump bereits 2000 vorhergesagt. Die Szenen, die 2000 ausgestrahlt worden seien, hätten sich sogar genau so wiederholt. Nur: Die betreffende Simpsons-Folge wurde erst 2015 ausgestrahlt, als bereits bekannt war, das Donald Trump kandidiert.

Die Simpsons haben zwar tatsächlich in einer Folge von 2000 eine Präsidentschaft von Trump vorhergesagt (er war darin der Vorgänger von Lisa Simpson), die Bilder sind jedoch nachgestellt. (leo)

Die Karikaturisten dieser Welt zu Trumps Wahl

Holy Shit, Trump ist US-Präsident

Liebe Frauen, es ist scheisse. Packen wir's an!

Link zum Artikel

Alles war nur fake! Jetzt wird die «Trumpman-Show» aufgelöst

Link zum Artikel

Tweets voller «Tragik» – so jammern US-Promis über das Wahlergebnis

Link zum Artikel

Trumps Sieg ist das Ende des Neoliberalismus – was dies für uns bedeutet

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
jhuesser
09.11.2016 21:18registriert February 2014
Das mit Hälfte/Hälfte hat die Aargauerzeitung bei Obama / Romney auch gemacht.
400
Melden
Zum Kommentar
Nymeria
10.11.2016 05:18registriert February 2015
Sogar die NZZ fällt drauf rein...
353
Melden
Zum Kommentar
MisterM
10.11.2016 07:19registriert January 2015
Fall 1 ist mir gestern auch auf Twitter begegnet. Hab die Titelseite dann auch gleich gelesen und verstanden, dass es da noch eine andere Seite mit Trump drauf gibt. Die grosse Masse in den Antwort-Tweets fiel aber darauf rein. Es ist ein Zeugnis dafür, wie leichtgläubig wir ohne Reflexion oder ein wenig Recherche alles essen, was uns aufgetischt wird (gerade die sensationsgeilen, reisserischen Geschichten werden viel zu schnell geschluckt).
Wir leben in einer globalisierten, unglaublich vernetzten Welt. Wacht auf und denkt lieber 2x nach. So würden viele Probleme unserer Welt gelöst.
312
Melden
Zum Kommentar
11

Review

Diese Doku zeigt, wie die Menschheit schachmatt gesetzt wurde

In der neuen Netflix-Doku «The Social Dilemma» packen ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tech-Giganten aus. Sie malen ein düsteres Bild. Wahrscheinlich wirst auch du laufend manipuliert. Und das hat gefährliche Folgen.

Hältst du gerade dein Handy in der Hand? Oder warst du in den vergangenen Stunden auf Facebook, Instagram oder Google? Die Chancen stehen vermutlich gut.

Falls ja, solltest du dir vielleicht die neue Netflix-Doku «The Social Dilemma» anschauen. In dieser wird eindrücklich aufgezeigt, wie die grossen Tech-Firmen dich manipulieren und mit dir Geld machen.

In der gut 80-minütigen Produktion kommen mehrere ehemalige hochrangige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort, welche für Google, Facebook, …

Artikel lesen
Link zum Artikel