International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hoppla: McDonald's schliesst fast die Hälfte seiner Filialen in Indien



McDonald's schliesst in Indien rund 40 Prozent seiner Filialen. Die US-Fastfoodkette erklärte am Montag, zur Beendigung des Vertrags mit dem örtlichen Franchiseunternehmen CPRL gezwungen gewesen zu sein, weil die Firma die Vertragsbedingungen nicht eingehalten habe.

Damit müssen 169 McDonald's-Filialen schliessen, die im Norden und Osten des Landes sowie in der Hauptstadt waren. Die Niederlassungen im Süden und Westen des Landes sind nicht betroffen.

McDonald's will sich nach eigenen Angaben nun um einen neuen Franchisepartner kümmern. Schon im Juni hatte die Kette mehr als 40 ihrer Filialen in Neu Delhi vorübergehend geschlossen, weil diese ihre nötigen Gastronomie-Lizenzen nicht erneuert hatten.

McDonald's war bis zuletzt mit 400 Filialen in Indien vertreten, hatte in der Vergangenheit aber mit zunehmender Konkurrenz durch Anbieter wie Pizza Hut kämpfen. (sda/afp)

Food! Essen! Yeah!

Wenn du auch nur 10/14 in diesem fiesen Food-Quiz schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Dieses uralte Pasta-Rezept hat nur 4 Zutaten und ist der HAMMER

Link zum Artikel

«Aromat ist gar kein Food, es ist eine Form von Drogen»

Link zum Artikel

Wie Baja Fish Tacos zu meinem Lieblings-Quarantäne-Rezept wurde

Link zum Artikel

Ihr alle müsst sofort Pasta alla Norma kochen. Weil geil. 🍆🍆🍆

Link zum Artikel

Was es mit dem Sriracha-Kult auf sich hat (und weshalb dieser völlig gerechtfertigt ist)

Link zum Artikel

Wir vermissen dich, Anthony Bourdain! Kochen wir dir zu Ehren ein paar deiner Rezepte

Link zum Artikel

Heikler Esser? Wie viele dieser «unbeliebten» Speisen magst du? Mach' das Quiz!

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch im Vorratsschrank ist: Hier kommen die Rezepte dazu

Link zum Artikel

Zeig' uns deinen Vorratsschrank und wir sagen dir, was du kochen sollst

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Amazon stopft sich voll» – jetzt ruft sogar eine französische Ministerin zum Boykott auf

In Frankreich fordert eine Petition unausgesprochen den Boykott des Onlineanbieters Amazon im Weihnachtsgeschäft. Zum Schutz des Einzelhandels wird der «Black Friday» verschoben.

Kulturministerin Roselyne Bachelot wurde für einmal deutlich: «Ja, Amazon stopft sich voll. Es ist an uns, sie nicht noch zusätzlich zu mästen.» Die harten Worte einer politisch gemässigten Vertreterin der Macron-Regierung sprechen Bände über die Stimmung in Frankreich. Buchhändler, Kleiderverkäufer, aber auch Künstler, Autoren und sogar die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo werfen dem amerikanischen Online-Händler vor, er reisse das Weihnachtsgeschäft an sich und treibe in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel