Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chinesische «Harry Potter»-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei



Diese Überraschung war nicht magisch – und die Enttäuschung war den chinesischen Touristen, die in den vergangenen Tagen die Universität im australischen Sydney besuchten, ins Gesicht geschrieben.

Was war passiert? In den vergangenen Tagen fiel den Studenten der Universität Sydney auf, dass immer mehr chinesische Touristen ihrer Hochschule einen Besuch abstatten wollten.

Auch ein Sprecher der Universität stellte fest:

«Es gab einen erstaunlichen Anstieg der Besucherzahlen auf dem gesamten Universitätsgelände, in zwei Jahren im Februar hatten wir seit 2017 bis 2019 mehr als 4000 Personen als gewöhnlich.»

Dr. Jamie Fraser sbs

Auf dem Campus fragte man sich: Warum? Wir sind doch nur eine ganz normale Uni ...

Gut, man hat es hier in Sydney schon besonders hübsch ...

wikimedia

Der australische Sender SBS entschied sich, der Sache auf den Grund zu gehen – und befragte die verwirrt auf dem Campus herumstromernden Touristen. Die Auflösung: Die Chinesen dachten, dass hier in Sydney Hogwarts stehen würde.

Ja, genau: Die Reporter fanden heraus, dass in China mehrere Reiseanbieter Kunden mit einer Reise zum Schauplatz der Dreharbeiten derr «Harry Potter»-Reihe ködern wollen – Highlight sei ein Besuch des Hogwarts-Drehorts, der eben in Sydney, Australien, stehen würde.

«Unser Reiseleiter sagte uns, dass hier eine der Szenen von Harry Potter gedreht wurde.»

Bild

sbs

Auch ein weiterer Tourist berichtete dem Sender, dass Freunde ihm begeistert von der «Hogwarts-Anlage» in Australien berichtet hätten ...

Nur um das mal klar zustellen: Kein Teil der «Harry Potter»-Reihe mit Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint wurde in Australien gedreht.

Die Dreharbeiten in der Zauberschule fanden für Aussenaufnahmen in Alnwick Castle im englischen Northumberland statt. Für weitere Aufnahmen rund um die Zauberschule von Harry, Ron und Hermine wurde unter anderem an verschiedenen Colleges der Elite-Universität Oxford gedreht.

Dieser chinesische Reiseveranstalter erklärt auf seiner Website, dass die Universität Sydney «einer der Orte des Films Harry Potter» sei.

Bild

screenshot sbs

Auf Wikipedia sammelte ein Potter-Fan die Dreharbeiten der Hogwarts-Schauplätze. Er kam auf insgesamt elf unterschiedliche Locations – verteilt in ganz Grossbritannien. Aber Australien? Nein, davon ist nichts bekannt.

(pb)

Schauspieler, die betrunken vor der Kamera standen

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Und da ihr wohl nicht gänzlich einverstanden sein werdet, gibt's ein Duell gleich dazu!

Der Trailer zum nächsten Bondfilm ist da! YAY!

«No Time to Die» soll im April 2020 in die Kinos kommen. Zeit genug, um über das bisherige 007-Opus zu sinnieren. Jenes nämlich ist inzwischen gehörig. «No Time to Die» ist der sage und schreibe 25. offizielle Bondfilm. Der erste, «Dr. No», flimmerte bereits 1962 über die Leinwände.

Dazu folgende Bemerkungen:

– Wir lassen die Filme, die nicht aus der offiziellen Produktionsstätte EON Films stammen, weg. Ergo den 1967er Klamauk «Casino Royale», ...

... …

Artikel lesen
Link zum Artikel