Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Der neueste Social-Media-Hype heisst #10YearChallenge – und alle sind dabei

Imke Gerriets / watson.de



Wenn du heute das Internet anhattest, dann bist du wahrscheinlich ĂŒber diese Challenge gestolpert. Die #10yearchallenge ist der neueste Hype in den sozialen Medien und eigentlich so etwas wie der #throwbackthursday oder der #flashbackfriday – nur eben mit einem zeitlichen Abstand von zehn Jahren.

Egal ob Instagram, Twitter oder Facebook: das Internet ist voll mit Bildern, auf denen sich Stars und Normalsterbliche heute und vor zehn Jahren zeigen. Ganz simpel also: Nimm ein Profilbild von 2009 und stell eins von 2019 daneben.

Der Grund fĂŒr die Challenge ist uns ein RĂ€tsel. Denn: Die Bilder zeigen einzig und alleine, dass sich Menschen in zehn Jahren (kaum oder total) verĂ€ndern (say whaaat?). Dennoch scheint es ALLE zu interessieren. Alleine auf Instagram wurden schon ĂŒber 500'000 Bilder mit dem Hashtag gepostet.

Deshalb hier eine Auswahl prominenter Vertreter:

Nicki Minaj, 36 Jahre

Jason Momoa, 39 Jahre

Jessica Biel, 36 Jahre

Kevin Hart, 39 Jahre

Reese Witherspoon, 42 Jahre

Madonna, 60 Jahre

Marlon Wayans, 46 Jahre

Shaquille O'Neal, 46 Jahre

Lilly Becker, 42 Jahre

Pharrell Williams, 45 Jahre

Ellen DeGeneres, 60 Jahre

Kate Hudson, 39 Jahre

Neymar, 26 Jahre

Ruby Rose, 32 Jahre

Und wie hast du dich verÀndert? :)

Und jetzt: Diese 10 Promis haben am meisten Instagram-Follower

Apropos Trends: Der Film «Bird Box» löst eine gefÀhrliche Challenge aus

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt fĂŒr SchlĂ€gerei

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

prÀsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere GetrÀnke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – SĂ€ngerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen »

Link zum Artikel

Böööses BĂŒsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der BĂŒhne stehen

Link zum Artikel

Disney wird immer mĂ€chtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hĂ€tten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

prÀsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk Ă  Paris

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glĂŒcklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs ĂŒberlebte

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

Dieses Model trÀgt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht ĂŒber seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die GemĂŒter – 6 GrĂŒnde, warum das so ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Kompletter Blödsinn» – so demontiert ein Biophysiker ein Video eines deutschen Arztes

Ein Video eines deutschen Arztes, der die Corona-Krise fĂŒr reine Panikmache hĂ€lt, findet auf den sozialen Medien grosse Beachtung. Richard Neher, Biophysiker am Biozentrum der UniversitĂ€t Basel, demontiert die Aussagen des vermeintlichen Experten und entlarvt seine Aussagen als das, was sie sind: «Kompletter Blödsinn.»

Es geht ein Gespenst um in den sozialen Medien. Das Gespenst heisst Wolfgang Wodarg. Er ist Protagonist verschiedener Videos, die derzeit auf WhatsApp, Facebook und Twitter verbreitet werden. Mit ernstem Blick hinter runden BrillenglĂ€sern schaut Wodarg in die Kamera und verkĂŒndet die Wahrheit. Vermeintlich.

Die wenige Minuten langen Filme heissen «Stoppt die Corona-Panik» oder «Krieg gegen die BĂŒrger». Darin erklĂ€rt Wodarg, warum die Corona-Krise reine Panikmache sei. Solche Viren habe es 


Artikel lesen
Link zum Artikel