DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

An diesen 5 Picknickplätzen kannst du dich satt essen – aber nicht satt sehen!

13.07.2020, 11:32

Essen macht glücklich. Aber weisst du, was noch glücklicher macht? Sich all seine Lieblings-Leckereien in der freien Natur zu gönnen. So wie damals bei der Schulreise.

So, jetzt seid ihr sicher etwas rührselig und wollt gleich euren nächsten Picknickausflug planen ...

Arvenseeli, Kandersteg

Alltagsstress adé! Oberhalb der Gemeinde Kandersteg spazierst du von der Bergstation Sunnbüel in circa 45 Minuten zum Arvenwald, wo sich die drei tiefblauen Bergseen namens Arvenseeli befinden. Beim hintersten See befindet sich ein schön ruhiges Plätzchen, ideal zum grillieren und schlemmen.

Buchholz, Meilen

Du planst ein grosses Picknick und musst viel Essen und Getränke herumschleppen? Vom Parkplatz beim Vorderen Pfannenstiel erreichst du zu Fuss in etwa 15 Minuten diverse Picknickplätze und Feuerstellen mit wunderbarer Aussicht auf den Zürichsee.

Schwarzsee, Lauchernalp

Mit vollgepacktem Rucksack startest du deine Reise bei der Talstation Lauchernalp. Dort nimmst du die Bergbahn und anschliessend läufst du Richtung Fafleralp. Nach einer etwa zweistündigen Wanderung hast du dir dein Picknick am Schwarzensee (der Platz liegt zwischen Tellialp und Fafleralp) mehr als verdient. Die restliche Wanderung auf die Fafleralp beträgt danach noch circa eine Stunde.

Niederhorn am Thunersee

Die Auszeichnung «Picknickplatz mit der schönsten Aussicht» würde in meinen Augen der 360-Grad-Panoramaberg abräumen. Um hier zu picknicken, musst du dich nicht einmal körperlich betätigen. Die Bergbahnen bringen dich direkt auf den Gipfel des Niederhorns.

Alp Sigel, Appenzell

Bequem geht's auch zum Picknick. Die Bergbahn am Pfannenstiel bringt dich direkt zum Alp Sigel, wo du ein Panorama über das ganze Appenzellerland bis zum Bodensee geniesst. Ein Ausblick, an dem du dich satt essen nicht satt sehen kannst.

Was hier zum Picknicken nicht fehlen darf?
Jetzt bist du an der Reihe: Welche Plätze empfiehlst du?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

16 unbekannte Highlights der Schweiz

1 / 18
16 unbekannte Highlights der Schweiz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Mein Fussball-Märchen mit Kathi-Kate-Cat und Pat

Shit, ist das krass! Die Schweizer Nati qualifiziert sich nicht nur für das Viertelfinale, nein, die Jungs hauen auch grad noch den Weltmeister aus dem Rennen. Was hab ich die Männer gefeiert. Auch wenn ich am Ende mit einer Frau rummachte.

Nicht nur, weil die Schweizer Nati Geschichte schrieb, geht der vergangene Montag in die Geschichte ein. Auch für mich war die Nacht nach dem Match gegen Frankreich so ereignisreich, dass ich nie, nie, nie meinen Enkel-Kartoffeln davon erzählen werde.

Aber von Anfang an. Ich gabs mir ja hart. Hab zuerst das Spiel Kroatien gegen Spanien geschaut. Und zwar beim Public Viewing. Ich war Team Kroatien. Obwohl ich diese Karo-Trikots unmöglich finde.

Aber da in dieser Gartenbeiz war ein Kroate, der es …

Artikel lesen
Link zum Artikel