DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

7 SMS, die beweisen, dass du dein Handy zum Feiern besser zuhause lässt 

Präsentiert von

Markenlogo

Ach, was freuen wir uns auf das Wochenende! Nicht zuletzt, weil dann, besonders abends, lustige unvorhergesehene Dinge passieren können. Damit du dich am nächsten Morgen nicht dafür schämen musst, wäre es allerdings besser, wenn du dann keine Nachrichten verschickst ... Der Grund? Schau dir diese Beispiele an:  

Das SMS an die Ex-Freundin

Bild

Das SMS an den Chef

Bild

Das SMS an Papi

Bild

Because a great party is probably unconnected
Carlsberg NOW steht für ungetrübten Partygenuss. In einer Welt der permanenten Erreichbarkeit und Konnektivität zelebrieren wir die vollkommene Unerreichbarkeit, um wieder auf das Hier und Jetzt zu fokussieren. Wir sind der Meinung, dass wir es verdient haben, uns in speziellen Momenten ganz unseren einzigartigen Freunden, der grossartigen Musik und der fantastischen Party zu widmen. Um immer über die nächsten Events informiert zu sein, like uns jetzt auf Facebook!
Promo Bild

Das SMS an den Freund (bald Ex-Bärli)

Bild

Das Spende-SMS

Bild

Das SMS an die Läster-Freundin

Bild

Das SMS an die Katze

Bild

Because a great party is probably unconnected
So gut kann die Party ohne Handy sein, wenn deine Freundin was von dir will...
Animiertes GIF
Promo Bild

Passend dazu: Ein Tag mit deinem Smartphone in 32 Bildern

1 / 34
Ein Tag mit deinem Smartphone in 32 Bildern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Schweiz in 11 (leider) ehrlichen Karten

Die Schweiz ist ein Flickenteppich verschiedener Traditionen und Kulturen. Der Kit, der uns zusammenhält, ist die ganz genaue Vorstellung, welche Klischees wo zu verorten sind.

Viel Einführung braucht es an dieser Stelle nicht. Wir Schweizer sind eine Willensnation, deren kollektive Identität so schwer zu fassen ist, wie es Aargauer*innen schwer fällt, Auto zu fahren. Verschwenden wir also nicht zu viel Zeit, ehe wir zum Eigentlichen kommen. Sonst sind die Berner*innen morgen noch dran.

Oder ganz kurz (wie die Appenzeller*innen): Es handelt sich um satirische Klischeeausschlachtung. Nehmt euch also nicht so ernst wie die Genfer*innen. Denn denkt dran: Nicht alle können …

Artikel lesen
Link zum Artikel