Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nur für Experten: Erkennst du diese 8 Champions-League-Teams in drei Emojis?



Die gesuchten Teams sind dargestellt mit je drei Emojis. Diese können Hinweise auf die Stadt, den Klub, Spieler oder Trainer sein. Die Rätsel sind bewusst ziemlich knifflig, kriegst du sie trotzdem raus? Mit einem Klick kannst du jeweils selbst auflösen und erhältst in der Bildlegende zudem die Erklärung zur Lösung. 

Das Schiff wegen des Hafens (Porto bedeutet Hafen). Der Brief braucht ebenfalls Porto und der Drache steht für das Stadion «Estadio do Dragao». 

Die Hand zeigt das Victory-Zeichen, das Bier ist ein Pils und der Pilz ist nochmals eine Hilfe, um die Stadt Pilsen zu erraten. 

Das Wappen der AS Roma zeigt die Säuglinge Romulus und Remus, die an der Kapitolinischen Wölfin Milch saugen. 

Die Fledermaus ist im Logo des FC Valencia zu finden, das Segelschiff (Valencia ist eine bekannte Segel-Destination) und die Paella sind weitere Hinweise.

Die Brücke deutet auf die Stadt Brügge hin, die Pommes frites sind typisch für Belgien und der Rote Teufel steht als Spitzname für die belgische Fussball-Nationalmannschaft.

«Alte Dame» ist der Spitzname von Juventus. Das Zebra ist das Maskottchen und das Sternengesicht deutet auf die Fans hin, die dank Superstar Ronaldo von den Champions-League-Sternen träumen.

Billard wird auch Pool genannt, wie Liverpool. Die Brille ist charakteristisch für Trainer Jürgen Klopp. Das letzte Zeichen steht für «You'll Never Walk Alone», dem Motto des FC Liverpool.

Die Diskette steht für Softwarehersteller und Hoffenheim-Sponsor SAP. Die Fingernägel und der Mann weisen zu Trainer Julian Nagelsmann.

So arbeitet YB-Fan Nico vor dem Champions-League-Knüller

Video: watson/Angelina Graf

So jubelte YB in Zagreb über die geschaffte Qualifikation

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link zum Artikel

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

Link zum Artikel

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link zum Artikel

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Hühnerhaut garantiert: Hoarau verabschiedet sich mit Büne-Huber-Duett von den YB-Fans

Nach sechs Jahren in gelb und schwarz ist die Zeit des Abschieds gekommen. Guillaume Hoarau hat die Berner Young Boys nach drei Meistertiteln in Folge verlassen. Just an dem Tag, an dem seine Unterschrift beim FC Sion bekannt wird, verabschiedet er sich in den sozialen Medien von den YB-Fans.

Mit Patent-Ochsner-Frontmann Büne Huber hat der Stürmer ein Duett aufgenommen. «Gäub und Schwarz» heisst die angepasste Version von «Scharlachrot» und richtet sich direkt an die Fans des Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel