Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

In der Zeit, in der man noch richtig schlecht zeichnete, sprach man auch anders. bild: facebook/discardingimages, bearbeitung watson

Wohlan, ihr Lumpaziusse! Entblödet euch nicht, in diesem Denkspiel rammdösig zu werden

Ein Quiz für Liebhaber veralteter Wörter.



Fürwahr, die Sprache verändert sich, Wörter sterben den saumseligen Tod der Entbehrlichkeit. Diejenigen, die sie einst brauchten, sind auch nicht mehr und die anderen fühlen jetzt andere Dinge, die sie in zeitgemässere Mäntel kleiden. 

Darüber mag man weinen oder zumindest ein klein wenig wehmütig seufzen. Doch ist manch ein Verlust bei näherer Betrachtung viel eher ein Grund, gar ausgiebig zu frohlocken. Zurecht hat man den Ehekrüppel fortgeschickt und der Lustseuche Einhalt geboten, sodass sie gestandenen Männern nicht länger das Tragen gepuderter Perücken aufbürdet.

Nun gut, ihr Lumpaziusse, lasst uns mit den überständigen Wörtern beginnen, die überdies noch immer im Duden zu finden sind – versehen mit dem Attribut veraltet.

Quiz
1.
Bild zur Frage
In einem Kreis einschliessen.
Forsches Werben und Schmeicheln.
Ungefähres Abstecken eines bestimmten Gebietes.
In feindlicher Absicht umstellen.
Umherstreifen, nirgendwo wirklich sesshaft sein.
2.
Bild zur Frage
... kreativ.
... fiebrig.
... verrückt.
... eigenwillig.
... hässlich.
3.
Bild zur Frage
«Nach so etwas Unflätigem schicke ich ganz sicher nicht!»
«Mein Weinglas ist leer!»
«Ich will einen Kuss!»
«Zeit fürs Schäferstündchen!»
«Mir ist langweilig!»
4.
Bild zur Frage
«In der Tat, so uneindeutig!»
«Fürwahr, so unüberlegt!»
«Beileibe, so derb!»
«Tatsächlich, so kindisch!»
«Wahrhaftig, so arglos!»
5.
Bild zur Frage
... kriegt er die letzte Ölung.
... schmiert er jemandem tüchtig Honig ums Maul.
... hat er eine eiternde Wunde.
... schwatzt er seicht und langweilig daher – und hört nicht mehr auf damit.
... versucht er mit obskuren Mitteln und Methoden Krankheiten zu heilen.
6.
Bild zur Frage
Also war Maria traurig.
Also war Maria besonnen.
Also war Maria wütend.
Also war Maria mitfühlend.
Also war Maria verzeihend.
7.Welches Wort bedeutet so viel wie gerissen, schlau, findig?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
8.
Bild zur Frage
nett.
hilfsbereit.
ehrenvoll.
fleissig.
umgänglich.
9.
Bild zur Frage
schläfrig!
würzig!
unzüchtig!
präzise!
ausgedünnt!
10.
Bild zur Frage
Du ungehobelte Frau!
Du unordentliche Frau!
Dini Muetter!
Du fiese Frau!
Du melodramatische Frau!

Hier gibt's noch mehr alten Kram: History Porn Teil XXIX

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The oder ich 01.04.2018 17:56
    Highlight Highlight 7/10: ich fühle mich ziemlich obsolet
    Benutzer Bildabspielen
  • morax 01.04.2018 12:39
    Highlight Highlight Ich bin so ausgepicht, Dank Game of Thrones kannte ich den Mundschenk!
  • Einstürzende_Altbauten * 01.04.2018 12:17
    Highlight Highlight :) Danke fürs Ständchen.
    Benutzer Bild
  • Füdlifingerfisch 01.04.2018 12:08
    Highlight Highlight 4 von 10

    Der heilige Gral!
  • lilie 01.04.2018 11:56
    Highlight Highlight Hey, ich hab die Hälfte gewusst! Ich bin eben ganz schön ausgepicht! 😉

    Daraufhin eine heisse Schoggi.

    Die muss ich mir heute aber selber machen, nachdem mir meine Mundschenkin davongelaufen ist. Diese Trulla war zwar ganz traktabel, aber halbschlächtig, priapisch bis zum Abwinken und hat den ganzen Tag salbadert.

    Dann hab ich ihr einen geharnischten Brief geschrieben, seither ist sie weg. 😡

    Naja, vergnüge ich mich halt mit Herrn Spocks Ständchen. Er ist ja gar mal so nicht wahnschaffen, aber bezirzen lässt er sich. Umzirke ich halt kleine Herzen auf meine Block, während er spielt. 😚
  • Samurai Gra 01.04.2018 11:48
    Highlight Highlight 😳 Was es alles für Wörter gibt 😳
    @ Anna Rothenfluh: Red Bull Sucht Überwunden? Ich bin seit Montag Rauchfrei, mein Kopf ist leider noch oft im "Gib mir Zigi"-Modus ☹ werds aber Überleben.
    Wenigstens kann ich nun Rennen ohne Feuer zu Atmen (so fühlte es sich immer an ☹)
  • Campino 01.04.2018 11:33
    Highlight Highlight Ich habe mich "ergötzt" über diesem Quiz. :-D


    "Was bedeuten diese veralteten deutschen Wörter?
    Du hast 5 von 10 Punkten
    Die Hälfte dieses alten Plunders hast du gekannt. Uns dünkt das ziemlich bravourös. Mr. Spock bringt dir dafür ein Ständchen dar."
  • bbelser 01.04.2018 11:23
    Highlight Highlight ... und so wandelten sie selbander fürbass... 😉
    • Samurai Gra 01.04.2018 16:13
      Highlight Highlight 😳
      Bitte was? Was snakkerst Du da? 😳

Elektroauto: Wie fair und ökologisch sind die Akku-Hersteller? Jetzt gibt es Antworten

Schweizer Forscher haben den Umgang mit Umwelt- und Menschenrechtsfragen bei der Produktion von Akkus für Elektroautos analysiert. Ausgerechnet der Weltmarktführer für Autobatterien schneidet besonders schlecht ab.

Das E-Auto hat definitiv fahrt aufgenommen. Im August erreichten reine E-Autos und Plug-in-Hybride mit rund 16 Prozent den bislang höchsten monatlichen Marktanteil in der Schweiz. Deren Herzstück und zugleich der Knackpunkt der Elektromobilität ist der Akku. Die Hilfswerke Brot für alle, Fastenopfer und der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) liessen daher erstmals den Umgang der Branche mit Umwelt- und Menschenrechtsfragen bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos …

Artikel lesen
Link zum Artikel