Retro
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)



Es hört sich an wie eine Episode aus «Mad Men»: Von 1953 bis 1970 bot United Airlines «The Chicago Executive» an, eine Flugverbindung von New York nach Chicago für Geschäftsmänner – mit Betonung auf Männer, denn der Flug war ausschliesslich für die Herren der Schöpfung reserviert.

Als «a club in the sky for men only» wurde der Flug beworben. Für die Fluggäste gab es Zigarren, Cocktails, ein Steak-Menu und weitere Annehmlichkeiten – Pantoffeln etwa. Kinder waren ebenso verboten wie ... tja, Frauen, eben.

Okay, legen wir die Bedenken wegen Sexismus doch mal zur Seite und überlegen: Hmm, vielleicht eine gar nicht so schlechte Idee! Ein Flug, auf dem die Männerschaft hemmungslos und ungestört ihrem Männerdasein frönen darf? So mit rülpsen, sich am Sack kratzen, lauthals schnarchen während des Nickerchens und so? Irgendwie macht das Sinn. Und das Umgekehrte – ein Flug nur für Frauen – wäre doch ebenfalls ein Heidenspass, nicht?

Aberrrrrrr ... nein. Denn es waren die 50er-Jahre, was bedeutete, dass United Airlines sicher nicht denselben Service für Frauen anbot. Ich bitte Sie – alles was recht ist! Und, ach ja, auf dem Men-Only-Flug waren sehr wohl auch Frauen dabei: Die artigen Stewardessen nämlich, die den Bonzen ihre Steaks servierten und deren Zigarren anzündeten. 

1970 war es mit dem Spass vorbei – einer Klage der Frauenrechtorganisation National Organization for Women sei Dank. Und 40 Jahre später fragt man sich, was sich heute unglaublicher anhört – die Tatsache, dass es Men-Only-Flüge gab ... oder dass Fluggäste gefährlich scharfe Steak-Messer bekamen?

(obi via Boarding Area)

Warum nur tragen die Stewardessen heute keine so tollen Uniformen mehr wie in den 60ern?

Retro! Mehr davon!

8 Dinge, die 2020 genau 20 Jahre alt werden – Und du gleich so: 👵🏻👴🏻

Link zum Artikel

«Friends» wird 25 – und auch die Schauspieler sind älter geworden (und wie 😱)

Link zum Artikel

20 Jahre nach «Moi ... Lolita» – was wurde eigentlich aus Alizée?

Link zum Artikel

13 Dinge, die die heutigen Kids nicht mehr verstehen werden

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Serien kennst du noch? Beweise dich im Quiz!

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

So sehen die Menschen der «ersten» Memes heute aus

Link zum Artikel

Jede Situation auf deinem ehemaligen Pausenplatz – in einer Zeichnung

Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Disney verpasst dem 90er-Jahre-Kultfilm schlechthin ein Remake!

Link zum Artikel

Bei diesem ultraharten Retro-Game beissen gar Kinder der 90er-Jahre in den Controller

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Link zum Artikel

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Link zum Artikel

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Link zum Artikel

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Link zum Artikel

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Link zum Artikel

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Link zum Artikel

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Zum Thema: 24 unfassbar sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 04.06.2016 20:49
    Highlight Highlight Dabei gibt's ja so viele exklusive männerzirkel, wo männer unter sich ungehemmt männern können:
    Sportvereine
    Militär
    Chefetage
    Katholische Kirche
    Weltrekorde
    Und ähnliches.
  • bangawow 02.06.2016 22:13
    Highlight Highlight Hagen Rether hat's eigentlich kürzlich in Basel schön gesagt: "Kann man mal die Frauen in Ruhe lassen?"

    Gruss, ein Mann
  • Crecas 02.06.2016 14:07
    Highlight Highlight Ich bin eher ein wenig erstaunt, dass dies ein grosses Problem sein soll. Wenn man Frauen einfach ausschliessen würde, wäre es ein Problem, aber zwischen NYC und Chicago gibts ja wahrscheinlich 50+ Flüge pro Tag. Das war halt einfach ein wenig Marketing - wie es auch eine Versprechung für ein Gratiscocktail auf einem Flug wäre. Oder ne Ü30 Party. Oder ein Singles Cruise. Oder...
    • Crecas 03.06.2016 01:23
      Highlight Highlight Ironie? Wieso?
  • Charlie Brown 02.06.2016 12:28
    Highlight Highlight Eigentlich wollte ich etwas darüber schreiben, dass es dafür heute Events ausschliesslich für Frauen gibt (und sich (fast) niemand darüber aufregt und ich das ganz ok finde) und in dem Zusammenhang recherchieren, ob man als Mann effektiv von so einem Event (z.B. im Kino die Ladies-Night) ausgeschlossen wird. Was mir aber google.ch bei der Recherche als Frage vorgeschlagen hat, hat mich dann vom ursprünglichen Plan abgehalten...
    Benutzer Bild
    • Tirria 02.06.2016 17:10
      Highlight Highlight Zumindest im Kino darf Mann an die Ladie's Night genauso wie Frauen an die übrigens ebenfalls existierende Men's Night ;).
      (Einen Blödsinn finde ich beides, sollen doch einfach Special Nights nach Filmgenres machen.)
  • JonathanFrakes 02.06.2016 11:54
    Highlight Highlight War früher doch alles besser? :)
    • Kstyle 02.06.2016 13:31
      Highlight Highlight Beim fliegen ganz sicher:-) Als raucher sowieso!!!
  • Martin Paradelic 02.06.2016 11:07
    Highlight Highlight Das waren noch Zeiten, als ein Mann noch ein Mann sein konnte!
  • Kstyle 02.06.2016 08:07
    Highlight Highlight Das waren noch zeiten... Da konnten die Frauen noch kochen;-)
    • Der Beukelark 02.06.2016 08:24
      Highlight Highlight ich bin nicht lustig. höhöhöhö
    • Kstyle 02.06.2016 09:52
      Highlight Highlight Ne bist du wirklich nicht. :-)
    • Mehmed 02.06.2016 18:38
      Highlight Highlight das waren noch zeiten. noch 1990 durfte ich als mann nicht in den hauswirtschaftsunterricht im kanton aargau ('kotzi'). da ists ja kein wunder, dass frauen kochen können müssen.
  • beaker 02.06.2016 07:32
    Highlight Highlight Das waren noch zeiten ohne schreiende kinder an bord
    • Namenloses Elend 02.06.2016 19:38
      Highlight Highlight Und schreiende Frauen. 😅

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel