Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Daniel Koch, Delegierter des Bundesamt fuer Gesundheit, BAG, fuer die Coronavirus Pandemie Covid-19, verabschiedet sich von den Medien und wird pensioniert, am Donnerstag, 28. Mai 2020, in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Daniel Koch hatte gestern seinen letzten Auftritt bei einer Pressekonferenz des Bundes. Bild: keystone

Berset verabschiedet Koch auf Insta und Facebook – und bringt einen Schmunzler unter



Mr. Corona hatte gestern seinen letzten Auftritt. Nun darf Daniel Koch in den wohlverdienten Ruhestand. Während Wochen führte der Leiter für übertragbare Krankheiten beim Bundesamt für Gesundheit die Schweiz durch die Corona-Krise. Dabei verlor der Spitzenbeamte nie die Fassung, informierte ruhig und sachlich.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Gestern nahm er nun zum letzten Mal an einer Pressekonferenz teil – und wurde gebührend verabschiedet, etwa auch von Bundesrat Alain Berset, der während der Corona-Krise oft zwei Meter neben Koch anzutreffen war.

Auf Instagram postete der Gesundheitsminister ein Foto von sich und Daniel Koch und schrieb dazu: «Daniel Koch geht in Pension – nach vielen Jahren beim Bundesamt für Gesundheit mit anspruchsvollen letzten Monaten. Danke für die sehr gute Zusammenarbeit und alles Gute!» Die Hashtags durften natürlich nicht fehlen: #hardwork #covid19 #switzerland.

Damit nicht genug: Berset bedankte sich auch in seiner Insta-Story beziehungsweise auf Facebook mit einem kleinen Video. Im Clip werden mehrere Fotos des Neo-Pensionärs gezeigt, die meisten aus Pressekonferenzen. Dabei brachte der Bundesrat einen kleinen Schmunzler unter, der bei seinen Followern natürlich nicht unentdeckt blieb.

Das Video:

Nach etwa zehn Fotos von Herr Koch ...

Bild

Daniel Koch. bild: instagram/alain berset

... taucht im Video plötzlich ein Foto von John Malkovich auf.

Bild

John Malkovich. bild: instagram/alain berset

Die Ähnlichkeit des US-Schauspielers mit dem BAG-Experten ist tatsächlich frappant. In den Sozialen Medien wurde bereits vor Wochen gewitzelt, Daniel Koch werde in Tat und Wahrheit von John Malkovich gespielt.

Das ist natürlich Unsinn. Koch stand tatsächlich zum ersten Mal in seinem Leben derart im Rampenlicht. Dazu meinte er gestern übrigens: «Das war natürlich gewöhnungsbedürftig, und am Anfang war es auch schwierig, das zu begreifen. Man schaut sich im Spiegel an und ist immer noch der Gleiche, aber die Leute grüssen einen plötzlich. Ich muss aber auch sagen: Die Leute waren sehr nett, von daher war das nie eine Belastung.» (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Covid-19: «Contact Tracing» einfach erklärt

Tschüss «Mister Coronavirus»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel