Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Das war die Nacht der langen Messer im etwas anderen Liveticker



Gelangweilt Gespannt blickt die Schweiz heute Abend nach Bern. Vor der morgigen Bundesratswahl findet in der Bundesstadt die Nacht der langen Messer statt. Politiker und Politikerinnen treffen sich in der legendären Bellevue-Bar und schauen zu tief ins Glas strecken nochmals die Köpfe zusammen, um Pläne für die Wahl zu schmieden.

Nur: Dieses Jahr ist der Mist längst geführt. Bei der Gesamterneuerungswahl gibt es keine Vakanzen, alle Bisherigen werden mit höchster Wahrscheinlichkeit wiedergewählt.

Weil wir seit dem Auftritt von Fico Ranzoni in der Bellevue-Bar sowieso nicht mehr willkommen sind. Weil in Bern sowieso nichts passieren wird, sieht unser Nacht-der-langen-Messer-Ticker heute etwas anders aus. Voilà:

Schicke uns deinen Input
Team watson
TanookiStormtrooper
22:56
So, das war's dann auch schon von der Nacht der langen Messer
Wir wünschen eine gute Nacht! Morgen sind wir dann wieder live dabei. Etwas seriöser natürlich.
Lange Messer
22:56 Uhr:
von TanookiStormtrooper
Bester Ticker EVER!
Animiertes GIFGIF abspielen
22:46
Früh übt sich
Lange Messer
22:41
Mit diesem Messer lässt sich bestimmt gut Burger schneiden
Lange Messer
22:29
#Vegandinner
Lange Messer
22:11
Auch ein krummes Messer kann ein langes sein
Lange Messer
22:03
Wie aus 1001 Nacht
Lange Messer
21:49
Mhmmm, müssen wir auch mal probieren
Lange Messer
21:31
... wer kommt auf solche Ideen?
Lange Messer
21:26
Hach, Stockbilder ...
Lange Messer
21:15
Nicht sehr lang für einen Menschen, für eine Katze hingegen ...
Lange Messer
20:59
Einsteigen, bitte!
Lange Messer
20:41
Ausgepackt sieht es noch besser aus
Lange Messer
20:37
Ein Prachtsexemplar
Lange Messer
20:30
Es geht los!
Lange Messer
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Bundesratskandidatin Regula Rytz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Erpressungsversuch bei Berset: Rolle der Bundesanwaltschaft wird untersucht

Der am vergangenen Samstag von der «Weltwoche» publik gemachte Erpressungsversuch gegenüber Bundesrat Alain Berset zieht weitere Kreise. Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat aufsichtsrechtliche Abklärungen eingeleitet.

Diese sollen das Verhalten der Bundesanwaltschaft in dieser Sache klären. Das berichtete die Westschweizer Zeitung «24heures» am Montag auf ihrem Newsportal. Die Antwort der AB-BA liegt der Nachrichtenagentur Keystone-SDA vor.

«Die AB-BA hat von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel