Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht deklarierte Milch in Schokolade-Reiswaffeln



Eine in den Migros-Läden verkaufte Vollkorn-Reiswaffel mit dunkler Schokolade enthält nicht deklarierte Milch. Der Grossverteiler und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen raten Allergikern und Allergikerinnen vor dem Produkt ab.

Die in den Reiswaffeln enthaltene Milch sei bei einer amtlichen Kontrolle nachgewiesen worden, hiess es in einer Mitteilung vom Montagabend. Der Grossverteiler Migros habe die Waffeln aus den Regalen genommen und einen Rückruf gestartet. Wer nicht allergisch auf Milch sei, könne das Produkt ohne Bedenken konsumieren.

Betroffen von der Warnung ist das Produkt «Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade», es trägt die Artikelnummer 1042.197. Verkauft wurde es landesweit in Migros-Filialen und bei LeShop. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5

Corona-Medienkonferenz verpasst? Diese 7 Dinge musst du wissen

Eine Übersicht über die Medienkonferenz des Bundes vom 20. Oktober: von explodierenden Zahlen über Intensivstationen bis hin zu «im Frühling wird alles besser».

«Die Positivitätsrate besorgt uns sehr. Wir hätten lieber eine Positivitätsrate, die deutlich tiefer wäre», sagt Stefan Kuster, Leiter Übertragbare Krankheiten des BAG, gegenüber den Medienschaffenden am 20. Oktober. Die Pressekonferenz von Bund und Kantonen zur aktuellen Corona-Situation in der Schweiz in sieben Punkten:

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Im internationalen Vergleich schneidet die Schweiz derzeit nicht gut ab: mit 337 Neuinfektionen pro 100'000 Einwohner liegt sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel