Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In der Schweiz gesuchter Einbrecher in Vorarlberg geschnappt

Beamte der Autobahnpolizei Dornbirn haben auf dem Rastplatz in Vorarlberg einen Einbrecher, der gerade in einem Lastwagen schlief, geschnappt. Das Fahrzeug mit Schweizer Kennzeichen war vom Bund zur Fahndung ausgeschrieben.

Der festgenommene 42-jährige Rumäne soll für mehrere Einbrüche und Fahrzeugdiebstähle in der Schweiz verantwortlich sein. Polizisten hatten den mutmasslichen Kriminellen am Morgen des 29. Dezember aus dem Verkehr gezogen.

Der Rumäne hatte demnach eine grössere Menge Bargeld dabei. Weitere Abklärungen ergaben daraufhin, dass das Fahrzeug in der Nacht auf den 23. Dezember bei einem Einbruch im Kanton Neuenburg gestohlen worden war, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Samstag mitteilte.

Der Rumäne wird verdächtigt, der Täter zu sein. Er soll ausserdem seit Sommer 2019 in mehreren Kantonen Einbruchs- und Fahrzeugdiebstähle begangen haben.

Der Rumäne wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Die Schweizer Behörden beantragen die Auslieferung, ein Zeitpunkt dafür steht vorerst jedoch noch nicht fest. Das Fahrzeug und das Bargeld wurden sichergestellt, sie sollen an die rechtmässigen Besitzer übergeben werden. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Mehr Polizeirapport: