DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heftige Gewitter zogen über die Schweiz – die Bilder sind atemberaubend



Über der Schweiz tobten sich in der Nacht einige Gewitterzellen so richtig aus. Kurz nach 21.30 Uhr erreichten sie Zürich, danach zog das Unwetter in Richtung Osten. Gemäss dem Wetterdienst Meteocentrale gilt für einige Teile der Schweiz Warnstufe Rot. Gewarnt wird unter anderem vor Hagel und starken Windböen.

User «Luno» lässt uns am dramatischen Naturspektakel teilhaben, für das ein veritables Wolkenband über dem «Bach», dem Rhein in Basel, gesorgt hat. Aber bereits zu viel der Worte; seh selbst.

Das Bild von «Luno» im Original ...

Bild

... und leicht vergrössert.

Bild

Kurz nacht acht Uhr: Der Niederschlags-Radar in Basel.

Bild

bild: srf meteo

«Zuflucht unter der Dreirosenbrücke»: Auch dieses Bild stammt von einem User aus Basel. 

Basel regen

Und jetzt noch im Video:

Schäden in Bern

In Bern sorgten kurze aber heftige Niederschläge für zahlreiche Schäden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr wurde ab 19.50 Uhr zu mehreren Wassereinbrüchen und anderen Schäden im ganzen Stadtgebiet gerufen. Auch umgestürzte Bäume und herabfallende Äste mussten entfernt werden, wie die Berufsfeuerwehr am späten Abend mitteilte. Insgesamt gingen rund 30 Meldungen bei ihr ein.

Bilder, die der Wetterdienst SRF Meteo am späten Abend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter unter dem Titel «Weltuntergangs-Stimmung» veröffentlichte, zeigten derweil dunkle, schwarze Wolken am Himmel über Sempach LU und Luzern.

Dieses schöne Wolkenschauspiel hat watson-Userin ataljaa in Luzern festgehalten:

Bild

Dejan Iten via Facebook «Unwetter über dem Zugersee»

Unwetter Zugersee, Gewitter

Nina Doetzkis via Facebook: «Luzern um 20:30»

Bild

Nadine Nadine via Facebook:

Bild

Sabrina Resch via Facebook: «Emmenbrücke 20:34»

Bild

Daniela Böhm via Facebook: «Emmen 20:25»

Bild

(cma/tat/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Artikel lesen
Link zum Artikel