Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kleines Erdbeben im Wallis registriert



Im Kanton Wallis hat sich in der Nacht auf Donnerstag ein kleines Erdbeben ereignet. Dies teilte der Schweizerische Erdbebendienst an der ETH Zürich in der Nacht mit.

Demnach ist am Mittwochabend gegen 23.15 Uhr ein Erdbeben mit einer Magnitude von etwa 3.0 auf der Richterskala registriert worden. Dieses Erdbeben dürfte in der Nähe des Epizentrums – bei Zermatt – deutlich verspürt worden sein, hiess es weiter. Schäden seien aber bei einem Erdbeben dieser Stärke in der Regel keine zu erwarten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wie cool sind denn bitte Walliser Schwarznasenschafe?

«Ihr Zürcher sagt Inzucht, wir Walliser nennen es ‹gesellige Runde›»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Mann in Cheyres FR des Mordes an einer Freundin angeklagt

Ein junger Mann muss sich wegen Mordes an einer Freundin im November 2017 im freiburgischen Cheyres vor Gericht verantworten. Ihm wird unter anderem auch sexueller Missbrauch und Pornografie zur Last gelegt.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Freiburg hat die Untersuchung abgeschlossen und den Fall ans erstinstanzliche Strafgericht des Broyebezirks überwiesen, wie aus einer Mitteilung der Behörden vom Mittwoch hervorgeht.

Der mutmassliche Täter und das Opfer, eine 19-jährige Genferin, kannten …

Artikel lesen
Link zum Artikel