DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A general view shows the city of Zurich, Lake Zurich and the eastern Swiss Alps February 20, 2015.  REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND - Tags: CITYSCAPE)

Lies weiter unten, weshalb dieses Bild im Zusammenhang mit dem Regen der letzten Tage Sinn macht. Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Du willst wissen, wie viel Regen in den letzten Tagen gefallen ist? Hier die einfache und erstaunliche Antwort



Das wirklich sehr nette und zuvorkommende Personal von Meteo Schweiz hat sich für uns die Mühe gemacht, auszurechnen, welche Wassermassen in den letzten sechs Tagen auf die Schweiz niedergingen.

Es schiffte in den letzten sechs Tagen in der Schweiz also ziemlich genau einmal den gesamten Zürichsee.

epa04246900 People enjoy the warm weather on boats on the lake Zurich in Zurich, Switzerland, 09 June 2014.  People made the most of the summer temperatures over Pentecost holidays.  EPA/PATRICK B. KRAEMER

Kein Wunder kam es zu Überschwemmungen: Der Zürichsee fasst 3.9km³ Wasser – noch etwas mehr ging in den letzten sechs Tagen über der Schweiz nieder. Bild: EPA/KEYSTONE

In anderen Worten: In den letzten sechs Tagen ging ein Zwölftel der durchschnittlichen Jahresniederschlagsmenge über der Schweiz nieder. Aber diese Information verwässert die eigentliche Botschaft nur wieder: 

Einmal den Zürichsee

So viel regnete es in der Schweiz in den letzten sechs Tagen. Und jetzt los. Erzähl es deinen Freunden. Auch sie werden staunen.

1. Mai – Tag des Regenschirms

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Artikel lesen
Link zum Artikel