Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beihilfe zu Steuerhinterziehung

Deutsche Steuerbehörden ermitteln gegen Schweizer Privatbank Coutts



Die deutschen Steuerbehörden ermitteln gegen die Schweizer Privatbank Coutts International wegen des Verdachts auf Beihilfe zur Steuerhinterziehung für Kunden. Die Ermittlungen richten sich gegen die Schweizer Tochter der Royal Bank of Scotland (RBS) selbst wie auch gegen frühere und jetzige Mitarbeiter.

Die Ermittlungen machte die RBS in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht publik. Die Bank kooperiert nach eigenen Angaben mit den Behörden.

Die Schweizer RBS-Tochter Coutts gehört zu den grössten Auslandbanken in der Schweiz. Mit Übernahmen wie etwa der Zürcher Bank von Ernst im Jahr 2004 wuchs die Privatbank auf über 1200 Mitarbeiter. Per Ende 2013 verwaltete Coutts Vermögen in der Höhe von 32,6 Mrd. Franken. Ableger unterhält das Institut mit Sitz in Zürich unter anderem in Genf, Hongkong und Monaco. (whr/sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Taskforce-Ökonom warnt: «Unser kulturell bedingter Sparreflex hat tödliche Folgen»

Die Ökonomen der Science-Taskforce sind sich einig: Grosszügige finanzielle Unterstützung ist jetzt angebracht und muss mit den Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus einher gehen. Der Bundesrat entscheidet am Mittwoch.

Mit Spannung erwarten viele die Bundesratssitzung von kommendem Mittwoch. Von Finanzminister Ueli Maurer wird erwartet, dass er dann Lockerungen der Härtefall-Regeln kommuniziert. Mitte Dezember entschied der Bundesrat, zur Abfederung der wirtschaftlichen Schäden das Härtefall-Programm für Unternehmen aufzustocken. Doch die beschlossene Regelung ist kompliziert und in vielen Kantonen hapert die Umsetzung. Betriebe, die dringend auf Hilfskredite angewiesen wären, werden abgewiesen oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel