Sommer
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Veronika Wäscher-Göggerle mit Plakat der Kampagne

Veronika Wäscher-Göggerle setzt sich für sichere Badis ein. bild: keystone

Bodensee-Badis wollen Kinder mit Kleb-Tattoos vor sexuellen Übergriffen schützen

Lena Rhyner
Lena Rhyner



Vorneweg: dass sexuelle Belästigung ein ernst zu nehmendes Thema ist, wird wohl allen klar sein. (Falls nicht, klickst du hier.) Doch ein neues Projekt soll nun einmal mehr darauf aufmerksam machen. Die Methoden dafür sind, sagen wir mal, interessant.

«Nein! Nicht mit mir!», lautet das Motto der Kampagne, die in diesem Sommer auf der deutschen Seite des Bodensees lanciert wurde. Sie umfasst eine Broschüre, Comics und Klebe-Tattoos.

So weit, so gut. Die Broschüre beginnt:

«Schwimmen macht Spass! Und es macht supergute Laune im Wasser herumzualbern! Doch es gibt leider Momente, die überhaupt nicht lustig und richtig sind!»

Zitat aus der Broschüre bodenseekreis.de

So weit, so immer noch gut.

Es folgen weitere (offensichtliche) Dinge, die man sich nicht gefallen lassen muss. Die ganze Broschüre findest du hier. Da wird auch alles noch auf Englisch übersetzt, falls du beim nächsten Test mit aussergewöhnlichem Vokabular punkten willst.

Der Coup der ganzen Kampagne aber sind die wasserlöslichen Klebe-Tattoos! Der abwaschbare Hautschmuck zeigt zwei kleine Flügel und den Schriftzug «No!». Potenziellen Grapschern soll damit signalisiert werden, dass sie ihre Finger bei sich behalten. Zusätzlich werden sie mit den Flügeln darauf hingewiesen, dass sie besser die Fliege machen sollten.

keystone

Dieses Mädchen ist nun sicher. Vielleicht. bild: keystone

Das ist ja irgendwie gut gemeint. Und die Kleberli muss man auch nicht am Badikiosk für 20 Rappen kaufen, sondern werden direkt mit dem klugen Heftchen gratis mitgeliefert.

Aber es stellen sich natürlich schon ein paar Fragen: Inwiefern schützen Klebe-Tattoos vor Übergriffen? Wird ein möglicher Belästiger wirklich davon abgeschreckt? Kommt dieser überhaupt draus? Darf man Untätowierte belästigen?

Ich bin mir auf jeden Fall nicht sicher, ob wasserlösliche (!) Klebe-Tattoos im Schwimmbad die beste Lösung sind.

Das könnte dich auch interessieren:

Wenn misslungene Tattoos nach der «Rettung» noch schlimmer aussehen als vorher

Link zum Artikel

Diesen Leuten ist es scheissegal, was wir von ihren Tattoos halten

Link zum Artikel

23 Leute haben ihren Arm durch ein Loch gesteckt und sich blind ein Tattoo stechen lassen

Link zum Artikel

«Wie sieht das denn mit 80 aus?» und 13 weitere Fragen, die Tätowierte nicht mehr hören können

Link zum Artikel

Diese Menschen waren entweder besoffen oder verliebt, als sie beim Tätowierer waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach 12 Jahren zeigt Maggie endlich ihren Eltern ihre Tattoos

Link zum Artikel

«Many regrets» – 20 wirklich gute Sprüche, die sich wohl nie jemand tätowieren lassen wird :(

Link zum Artikel

Schlagzeile des Tages: 79-jähriges Grosi verschwindet – sie liess sich klammheimlich ihr erstes Tattoo stechen

Link zum Artikel

Wenn Tätowierer ehrlich zu dir wären ... würdest du dir vielleicht doch keines (mehr) stechen lassen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Hier noch ein paar schöne Tattoos:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

An diesen 7 Schweizer Orten können dir nicht einmal die Wespen das Picknick versauen

Es ist heiss. Und da bei dieser Hitze stundenlange Wanderungen viel zu anstrengend sind, packst du am besten deinen Picknickkorb und begibst dich an einen dieser sieben einfach erreichbaren Plätze. An denen wird das Essen im Freien nämlich zu einem richtigen Erlebnis.

Zwischen Basel und Zürich befindet sich dieser grosse Naturpark. Nebst den unzähligen Picknickplätzchen, die auf dich warten, kannst du hier auch diversen Freizeitaktivitäten nachgehen.

Wenn du vor oder nach dem Essen doch noch ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel