Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/leb

So sieht es aus, wenn ein 16-Jähriger einen alten iPod bedienen will

Das passiert, wenn ein 16-Jähriger ein elektronisches Gerät bedient, das keinen Touchscreen hat.

Lea Bloch, Noah Rocha


Noah ist mit seinen 16 Jahren der Jüngste der watson-Redaktion. Nachdem er sich bereits an einer Telefonkabine und einem Tastenhandy versucht hat, stellt er sich nun der nächsten Herausforderung: einem alten iPod. Gar nicht so einfach, wenn man Jahrgang 2003 ist und sich nur noch Touchscreen gewohnt ist.

Noah beim Versuch, eine Telefonkabine zu benutzen

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wir konfrontieren einen 16-jährigen mit einem Tastenhandy

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wer auf Bali gegen die Maskenpflicht verstösst, muss... naja, schau am besten selbst

Während man in vielen Ländern eine Geldbusse bezahlen muss, wenn man gegen die Maskenpflicht verstösst, setzt Bali auf eine etwas andere Strafe.

Mittlerweile hat es auf der beliebten Ferieninsel Bali wieder zahlreiche ausländische Touristinnen und Touristen. Doch nicht alle halten sich an die Maskenpflicht im Freien. Deshalb führen Polizistinnen und Polizisten Kontrollen durch. Wer keine Maske trägt, muss entweder rund sechs Franken bezahlen oder kann die Geldbusse auch in Form von 50 Liegestützen abbezahlen.

Nicht nur auf Bali, auch in Indien müssen sich die Regelbrecher sportlich betätigen. Wie das aussieht, siehst du im obigen Video.

Artikel lesen
Link zum Artikel