Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rye Whiskey, Leute – nicht ungefährlich, aber so was von gut!

Bild: shutterstock



Ich liebe Rye Whiskey.

Aber ...

... aber – ähnlich wie beim Song – it f*cks me up big time.

Leider. 

Tja, aus irgendeinem mir schleierhaften Grund werde ich beim Genuss von Rye Whiskey viel schneller unpräsentabel, als wenn ich Scotch oder Bourbon trinke.

Da aber ihr, liebe User, sicher über eine bessere Alkoholtoleranz als meine Wenigkeit verfügt, möchte ich euch doch sehr Rye Whiskey ans Herz legen. Ein paar Infos dazu:

Hast du den Style?

Genau wie bei Bourbon oder Scotch gibt es bei Rye Whiskey eine breite Palette von Geschmacksrichtungen. Historisch sind zwei Grundarten zu unterscheiden: Pennsylvania Style und Maryland Style. Obwohl der Grossteil der Rye-Produktion längst nach Kentucky, Indiana und andernorts abgewandert ist, gelten die oben genannten Geschmacksrichtungen weiterhin: Pennsylvania Style Whiskies sind eher würzig, denn sie bestehen zu 80 oder mehr Prozent aus reinem Roggen (historisch gesehen waren Pennsylvania Ryes gar 100 Prozent Roggen). In Maryland benutzte man mehr Mais in der Produktion, weshalb dieser Style dem kräftigen, würzigen Charakter des Roggens eine süssere und rundere Note verleiht.

Gesetzliche Grundlagen

In den USA muss Rye Whiskey aus mindestens 51 Prozent Roggen hergestellt werden. Er muss zwei Jahre in neuen verkohlten Eichenfässern lagern, darf bei der Herstellung nicht mehr als einen Alkoholgehalt von 80 Volumenprozent haben. Während es heute wieder einen Markt für reinen Rye Whiskey gibt, wird der grösste Teil der Produktion weiterhin mit neutralem Alkohol und/oder anderen Whiskeys verschnitten, um Blended Whiskeys herzustellen.

quelle: wikipedia

Wie trinkt man Rye?

Wenn du Oliver Baroni bist, dann am liebsten neatStraight up. Pur. Aber eben, siehe oben: Dafür verträgt Weichei Baroni es nicht. Item – neat ist eine Variante, gerne trinkt man Rye Whiskey aber auch on the rocks – auf Eis.

whisky on the rocks whiskey eis eiswürfel drinks trinken alkohol spirituosen schnapps scotcbh bourbon rye

Mit etwas Eis. Geht immer. Bild: shutterstock

Wichtig ist bei beiden, dass man langsam und schlückchenweise trinkt. Es heisst nicht umsonst sipping whiskey.

Oder man bestellt einen klassischen Cocktail ...

Das Rye-Revival geht in vielerlei Hinsicht einher mit der allgemeinen Cocktail-Renaissance, welche die Bars der Welt seit einigen Jahren heimsucht.

sazerac cocktail new orleans rye whiskey whisky absinthe bitters drinks trinken alkohol

Sazerac – der Klassiker aus New Orleans! Bild: shutterstock

Etliche Cocktail-Klassiker benötigen Rye Whiskey. Etwa:

Keine Angst vor der Jugend

Gute Nachrichten für Amerikas Hipster-Craft-Brennereien! Roggen erreicht in der Regel bereits nach kurzer Zeit hohe Qualität. Die vielseitigen Geschmackseigenschaften manifestieren sich schneller als beim Mais im Bourbon. Deshalb: Sucht nicht vergeblich nach 12 Years Old oder was auch immer. Lasst euch einzig vom Geschmack leiten. 

Und hier ein noch paar Rye-Whisky-Empfehlungen, zum Schnabulieren 

(Preise wie in der Schweiz erhältlich … und ungefähr.)

Bulleit Rye

bulleit rye frontier whiskey trinken alkohol drinks https://www.theliquorcellar.co.uk/american-whiskey/bulleit-rye-frontier-whiskey

Kostenpunkt zirka 34.- Bild: theliquorcellar.co.uk

Templeton Rye

templeton rye whiskey whisky schnapps drinks alkohol trinken usa http://www.templetonrye.com/

Kostenpunkt zirka 40.- Bild: templetonrye.com

Rittenhouse Bottled-In-Bond

rittenhouse rye whiskey whisky trinken drinks alkohol schnapps http://thejoshcary.com/how-to-score-a-bottle-of-pappy-van-winkle/rittenhouse-rye-whiskey-bottled-in-bond-heaven-hill-distillery/

Kostenpunkt zirka 50.- Bild: thejoshcary.com

Old Overholt

old overholt rye whiskey trinken alkohol drinks schnapps usa https://gearpatrol.com/2018/02/26/best-rye-whiskey/

Kostenpunkt zirka 55.- Bild: gearpatrol.com

Redemption Rye

redemption rye whiskey trinken alkohol drinks http://axisofwhisky.com/2017/02/06/redemption-rye-review/

Kostenpunkt zirka 60.-  Bild: axisofwhisky.com

Knob Creek Rye

knob creek rye whiskey alkohol trinken usa drinks whisky schnapps

Kostenpunkt zirka 65.- Bild: shutterstock

Pow-Wow Botanical Rye

pow wow botanical rye whiskey whisky trinken alkohol drinks https://www.drinksupermarket.com/pow-wow-botanical-infused-rye-whiskey-75cl

Kostenpunkt zirka 70.- Bild: drinksupermarket.com

George Dickel Tennessee Rye

george dickel tennessee rye whisky whiskey trinken drinks alkohol https://bestbuyliquors.com/george-dickel-rye-whisky.html

Kostenpunkt zirka 70.- Bild: bestbuyliquors.com

Michter's Single Barrel

michter's us *1 straight rye whiskey kentucky trinken drinks alkohol

Kostenpunkt zirka 78.- Bild: shutterstock

Sazerac Rye

sazerac rye whiskey trinken alkohol drinks usa https://gearpatrol.com/2018/02/26/best-rye-whiskey/

Kostenpunkt zirka 85.- Bild: gearpatrol.com

Cheers und viel Spass beim Trinken! (Und wenn ihr, wie ich, allzu sehr plemplem vom Zeugs werdet, dann trinkt es einfach zuhause. Gesittet. Im bequemen Stuhl. Es ist grossartig.)

Trinken mit Stil

9 Cocktail-Klassiker – mit ausschliesslich Schweizer Zutaten

Link zum Artikel

Die 17 absurdesten Süssgetränk-Geschmäcker aus aller Welt

Link zum Artikel

12 berühmte Cocktails der Filmgeschichte

Link zum Artikel

Oi! Was wurde eigentlich aus unserem Hard-Seltzer-Sommer?

Link zum Artikel

Ich habe einen Tag lang versucht, so viel wie Winston Churchill zu trinken. So war's

Link zum Artikel

Aperol Spritz hat ein Problem. Let me explain

Link zum Artikel

Alkoholfreier Gin, Wodka, Vermouth – watsons machen den Blindtest

Link zum Artikel

Heute ist Dry Martini Day! Und wir feiern mit ... na, mit was wohl? Döh.

Link zum Artikel

Heute gibt's CoronaRitas! Der perfekte Drink zur aktuellen Lage

Link zum Artikel

Sagt mal, sauft ihr mehr oder weniger seit dem Lockdown?

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch in der Hausbar steht: Hier die Drinks-Rezepte dazu

Link zum Artikel

«Alkohol-Mineralwasser» – wieso ich glaube, dass das Konzept funktioniert

Link zum Artikel

Heute gibt's Espresso Martini – «something that will wake me up and f*ck me up»

Link zum Artikel

Soso, du willst für zu Hause eine kleine Bar? Okay, wir sagen dir, was du brauchst

Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

Link zum Artikel

Es gibt Drink-Trends ... und dann gibt es den Old Fashioned. Der geht IMMER

Link zum Artikel

100 Jahre Negroni – wie geht's, wie steht's?

Link zum Artikel

Ich trinke per sofort öfters mal Whiskey Sour und du solltest es auch tun

Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

Link zum Artikel

8 Shots, die man mir dauernd andrehen will, ich ABER NICHT WILL, VERDAMMT!

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel

13 klassische Cocktails, die jeder Mann und jede Frau von Welt beherrschen sollte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

11 Drinks, die du garantiert falsch aussprichst

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

33 Male, als jemand sich ein Bier gönnte und kurz mal das Leben genoss

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

Heroin machte Samedan in den 80ern zum Platzspitz des Engadins

Der Dokfilm «Suot Tschêl Blau» von Ivo Zen ist eine todtraurige Überraschung.

Fragt man die Einheimischen im Oberengadin nach einer Lieblingsbeiz, sagen viele, das sei die Pizzeria im Hotel Laudinella in St.Moritz. Ein Grund dafür: Sie liegt unter dem Boden. Aha? Ja, sagen dann die Einheimischen, das sei für sie ganz erholsam, das viele Licht immerzu, von dem die Touristen so schwärmen, sei nicht selten zu viel. Gerade auch im Zusammenhang mit Schnee. Geblendet zu werden heisst eben auch, dass man erblinden kann.

Auch im Dokfilm «Suot Tschêl Blau» (Unter blauem Himmel) …

Artikel lesen
Link zum Artikel