Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Awwwwwwwww! Bild: screenshot rtl/montage watson

Doreen ist raus, Dauer-Beef zwischen Yotta und Töpperwien – und was keinem auffiel

Helena Düll / watson.de



Schwups ist er auch schon da: Der 13. Tag im australischen Dschungel. Die Luft wird immer dünner und es brennt. Wieder einmal zwischen Yotta und Chris Töopperwien. Also nicht vorne herum, aber hintenrum. Und zwischen allen und Evelyn: Die wird mal so richtig an den Marterpfahl gestellt. Aber der Reihe nach. Wir beginnen traditionell mit ... 

... der Dschungelprüfung:

Evelyn wird gewählt und nimmt Supermääään Bastian («Wir haben uns versöhnt und sind jetzt wieder Freunde») mit. Aber Evelyn, gestern war doch noch Peter der Supermään. So schnell geht das also bei dir? Die beiden müssen im «Kriech der Sterne antreten». 

Bild

Bild: screenshot rtl

Supermäään Bastian wird irgendwo in einem Tunnelsystem eingesperrt, durch das Evelyn schlagen muss. Sie muss fünf Schlüssel aufsammeln, auf dem Hinweg aber keine Sterne - also nur die Schlüssel, damit sie Supermäääään befreien kannst. Mit Supermääään zusammen muss sie auf dem Weg zurück dann die Sterne einsammeln.

Die Tunnel sind voll mit alten Bekannten:

Kürzen wir es ab: Evelyn schreit. Ist unkonzentriert. Yotta «motiviert». Dafür gibt es null Sterne. Für Yotta nun zum dritten Mal. 

Der Talk des Tages ...

... findet zwischen – dass wir, das noch erleben dürfen – zwischen Bastian Yotta und Chris Töpperwien statt. Bastian sagt sie waren mal richtige Buddys und haben so tiefgründige Gespräche geführt. Chris sagt, sie haben sich nur viermal gesehen. Die Wahrheit liegt wohl, wie immer irgendwo in der Mitte ... 

Das Beweisbild:

Bild

Bild: screenshot rtl

Ihr Gespräch am Lagerfeuer ist jedenfalls so deep, dass wir die beiden fast nicht sehen konnten: 

Und noch mehr real talk: Ihrer Meinung nach bekommt die Dschungelkrone: 

Die Lästerei des Tages ... 

... kommt von Yotta. Oh Evelyn, vertrau nicht dem nächsten Mann!  Und wie er abledert. «Das ist alles nur Show!», «Sie soll sich endlich mal auf die Prüfung und nicht auf die Kameras konzentrieren», etc.. Sorry, wir haben bei so viel toxischer Männlichkeit nicht mehr zugehört.

Hier war noch alles gut ...

Bild

screenshot rtl

Und nochmal von Yotta. Wir haben dieser «Friede, Freude, Eierkuchen»-Nummer ohnehin nicht getraut und lagen damit richtig. «Er wartet förmlich darauf Teamchef zu sein und seine Machtposition auszunutzen.» Ausserdem bezeichnet er die Currywurst als diktatorischen Führer und attestiert ihm eine mangelhafte Fähigkeit als Teamchef. Dabei ist er wütend und aggressiv wie immer. «Es existiert kein Currywurst-Imperium in L.A.. Er ist TV-Star und das ist das einzige Standbein, was er hat.» Jetzt ist aber auch mal gut!!! 

Der Streit des Tages ... 

... wird von Evelyn ausgelöst. Sie geht alleine auf's Klo. 

Doreen ist wirklich sauer.

Bild

Chris der Meinung, dass «bei Evelyn was nicht stimmt. Das ist wie ein Sieb.» Doch dann hat Teamchef Chris eine grandiose Idee: Evelyn einfach mal für eine Stunde wohin setzen, die Regeln LAUT vorlesen und auswendig lernen. So bekommen die Camper ihre Luxusartikel nicht mehr.

Top:

Flop:

Was wir NICHT vermissen:

Diesen Anblick. Danke ihr fleissigen NICHT-Anrufer!

Bild

Bild: screenshot rtl

Was sonst keinem aufgefallen ist: 

Bild

Bild: screenshot rtl/montage watson

Das Camp verlassen muss: 

Sandra und Doreen waren es «vielleicht», doch Doreen musste gehen.

Was wir noch gerne wüssten:

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Corona-Krise trifft Hollywood ++ Marvel-Film-Crossover ++ «Die Simpsons» auf Disney Plus

Link zum Artikel

«Game of Thrones»- und «Star Wars»-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren gestorben

Link zum Artikel

Der erste Trailer zu «Haus des Geldes» zeigt: Jetzt herrscht Krieg!

Link zum Artikel

Woody-Allen-Buch sorgt für Aufruf: Verlagsmitarbeiter legen Arbeit nieder

Link zum Artikel

Im Darkroom der Seele hängt ein Hochzeitskleid. Die Netflix-Datingshow «Love Is Blind»

Link zum Artikel

Der ultimative Notfall-Guide für Sportfreaks – heute: 13 herausragende Sport-Dokus

Link zum Artikel

Der Bundesrat will, dass Netflix Schweizer Filme subventioniert

Link zum Artikel

Iranischer Film gewinnt Goldenen Bären – der Regisseur durfte nicht einreisen

Link zum Artikel

«Ozark», «Westworld» und 7 weitere Serien, die im März mit neuen Folgen locken

Link zum Artikel

Lohnt sich die neue Netflix-Serie «I Am Not Okay With This»?

Link zum Artikel

Forschung, Folter, Neonazis, alles echt: Irrer Russe sorgt für Filmskandal an Berlinale

Link zum Artikel

Neuer Clip zu «Bond 25» ++ Disney Plus startet Aktion ++ «Jurassic World 3»-Titel bekannt

Link zum Artikel

Auschwitz-Gedenkstätte kritisiert neue Nazi-Jäger-Serie von Amazon

Link zum Artikel

Serien-Fans, aufgepasst: «Friends» kommt zurück! Stars bestätigen Reunion

Link zum Artikel

Trump wettert gegen Oscar-Gewinner «Parasite» – der eiskalte Konter folgt prompt

Link zum Artikel

Warum die Schweiz Schweizer Filme liebt

Link zum Artikel

Ranking: ALLE Bond-Songs – von grauenhaft bis hammergut

Link zum Artikel

Sie ist da! So tönt Billie Eilish' James-Bond-Ballade

Link zum Artikel

Diese 9 Inhalte hat Netflix auf Druck von Regierungen entfernt

Link zum Artikel

Oscar-Gewinner Waititi haut Apple in die Pfanne

Link zum Artikel

Eminem überrascht alle mit mysteriösem Oscar-Auftritt

Link zum Artikel

Oscars heisst immer auch: Kleider! Die besten Looks vom roten Teppich

Link zum Artikel

«Parasite»! Denn irgendwas kommt immer hoch

Link zum Artikel

Perfekte Sensation. 4 Oscars für «Parasite»! Wow!!!

Link zum Artikel

Vergewaltigte Mädchen lügen nicht: Die Netflix-Serie «Unbelievable» ist unglaublich gut

Link zum Artikel

Diese 17 Oscar-Kandidaten kannst du bereits streamen – wir sagen dir wo

Link zum Artikel

Was haben die Oscars mit rätoromanischen Orgasmen zu tun? Viel!

Link zum Artikel

So deaktiviert man bei Netflix die nervige Autoplay-Funktion

Link zum Artikel

Krebs bei «Beverly Hills, 90210»-Sternchen Shannen Doherty ist zurück

Link zum Artikel

So gut soll der neue Streaming-Dienst Disney+ angelaufen sein

Link zum Artikel

Mit dieser Rede begeisterte der Joker nicht nur seine Verlobte

Link zum Artikel

Darum kehrt Stephen King Facebook endgültig den Rücken

Link zum Artikel

5 Jahre nach dem Serien-Ende – was wurde aus der «Two and a Half Men»-Besetzung?

Link zum Artikel

Kirk Douglas stirbt mit 103 Jahren – 17 Bilder aus einem unglaublichen Leben

Link zum Artikel

«Dr. Dolittle» und 14 weitere Filme, die finanziell abgestürzt sind

Link zum Artikel

Er ist für unsere Seriensucht verantwortlich. Binge-Watching hasst er

Link zum Artikel

Läuft bei Netflix – Bezahlabos stark angestiegen, Nutzerzahlen geschönt

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Filmen und Serien will dich Disney Plus Schweiz verführen

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Disney gibt endlich Schweizer Start und Preise von Disney Plus bekannt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Lustig aussehende Bäume:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Mütter machen Porno»: Sat.1-Doku empört Zuschauer

Sat.1 zeigte am Mittwoch zur Primetime eine ungewöhnliche Doku: Fünf Mütter ziehen los, um einen Porno der anderen Art zu drehen.

Das Ziel: Ein Film, der Sex auf eine positive, natürliche Weise darstellt und anders als viele Mainstream-Pornos auf Wertschätzung auch gegenüber Frauen setzt, anstatt diese zum Objekt zu degradieren. Kurzum: Die Mütter wollten einen Pornofilm kreieren, den auch ihre eigenen Kinder angucken könnten.

Dazu casteten die Mütter unter anderem selbst die Darsteller ihres …

Artikel lesen
Link zum Artikel