DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

World of watson

Diese Situationen kennen wir alle, seit Maskenpflicht herrscht đŸ˜đŸ˜·



Hygienemasken sind fĂŒr uns lĂ€ngst zum Alltag geworden. Seit der letzten Woche sogar in allen Kantonen. Oder um es in einem Emoji auszudrĂŒcken: đŸ˜·

Unser Leben hat sich also tatsĂ€chlich verĂ€ndert. Die folgenden Situationen sind inzwischen auch fĂŒr dich zum Alltag geworden. ... Gell?

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

PS: Danke trotzdem fĂŒrs Maskentragen! 😘

Aber die Masken haben durchaus ihre Vorteile:

Schamloses RĂŒlpsen und 8 andere GrĂŒnde, eine Maske zu tragen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Und natĂŒrlich ...

Was haben Sex und das Maskentragen gemeinsam?

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Und hier noch ein bisschen Liebe:

So sehen LiebeserklÀrungen in Zeiten von Corona aus

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«SchĂ€mt euch nicht fĂŒr eure Menstruation» – diese KĂŒnstlerin malt mit Menstruationsblut

Was aussieht wie Wasserfarbe ist in Wahrheit Menstruationsblut. Die Instagramerin Jasmine Alicia Carter malt mit ihrem eigenen Menstruationsblut grosse Mandalas – aber nicht nur.

Wenn Frau ihre Tage hat, versucht sie es so gut wie möglich aufzufangen, um es dann wegzuspĂŒlen. Nicht so die Instagrammerin Jasmine Alicia Carter. Sie sammelt das Blut und malt damit grosse Mandalas. So möchte sie andere Frauen ermutigen, ihre Körper zu lieben und sich nicht fĂŒr ihre Menstruation zu schĂ€men. Aber nicht nur zum Malen, die 29-JĂ€hrige verwendet ihr Menstruationsblut auch als Gesichtsmaske oder PflanzendĂŒnger.

Artikel lesen
Link zum Artikel