DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von Salzburg zum BVB

Dortmund rüstet sich für den Abstiegskampf – die Borussen verpflichten Kevin Kampl



FC Salzburg's Kevin Kampl celebrates after scoring his team's fifth goal against FC Astra during their Europa League Group D soccer match at Stadion Salzburg in Sazlburg December 11, 2014.         REUTERS/Dominic Ebenbichler (AUSTRIA  - Tags: SPORT SOCCER)

Kampl hat nicht nur die Haare schön, er kann auch fussballspielen.  Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

>>> Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht über Kevin Kampl

Borussia Dortmund hat für den anstehenden Abstiegskampf in der Bundesliga-Rückrunde den 24-jährigen Mittelfeldspieler Kevin Kampl von Red Bull Salzburg verpflichtet.

Der 14-fache Internationale des Schweizer EM-Qualifikationsgegners Slowenien wird einen Vertrag bis 2019 unterschreiben. Der in Deutschland geborene Kampl hat in 109 Spielen für den österreichischen Spitzenklub 29 Tore erzielt und 54 weitere vorbereitet. (si/cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Weil er den Schiri beschimpft hat: Zlatan für vier Spiele gesperrt

PSG-Star Zlatan Ibrahimovic wird für seine Schiedsrichter-Beleidigung im Spiel gegen Bordeaux für vier Spiele gesperrt. Nach der 2:3-Niederlage gegen Bordeaux hatte Stürmerstar Ibrahimovic im Kabinengang lautstark gegen den Schiedsrichter und einen seiner Assistenten gewettert.

«Einen so schlechten Schiedsrichter wie in diesem Scheiss-Land habe ich aber noch nie gesehen. Dieses Land verdient den PSG nicht!», flucht Ibrahimovic.

Ibrahimovic entschuldigte sich danach für seinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel