DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

30.09.2020, Fussball Supercup: FC Bayern - Borussia Dortmund 30.09.2020, Fussball DFL-Supercup 2020, FC Bayern München - Borussia Dortmund, in der Allianz-Arena München. Tor zum 3:2, mi., L-R Torwart Marwin Hitz Borussia Dortmund gegen Joshua Kimmich Bayern München und Lukasz Piszczek Borussia Dortmund Foto: Bernd Feil/M.i.S./Pool Nur für journalistische Zwecke Only for editorial use Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video. National and international NewsAgencies OUT. München Allianz-Arena Bayern Deutschland *** 30 09 2020, Fussball Supercup FC Bayern Borussia Dortmund 30 09 2020, Fussball DFL Supercup 2020, FC Bayern München Borussia Dortmund, in the Allianz Arena München Tor zum 3 2, mi , L R Goalkeeper Marwin Hitz Borussia Dortmund against Joshua Kimmich Bayern München and Lukasz Piszczek Borussia Dortmund Photo Bernd Feil M i S Pool Only for journalistic purposes Only for editorial use According to the regulations of the DFL Deutsche Fußball Liga it is prohibited to use or have used photographs taken in the stadium and/or of the match in the form of sequence images and/or video-like photo sequences DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video National and international NewsAgencies OUT Munich Allianz Arena Bayern Deutschland Poolfoto ,EDITORIAL USE ONLY

Kimmich erzielt im Fallen das entscheidende Tor, Akanji und Hitz können nur zusehen. Bild: Pressefoto M.i.S./Pool

Quintuple perfekt! Bayern bodigt den BVB und holt den deutschen Supercup



Bayern – Dortmund 3:2

Im deutschen Supercup in München haben Borussia Dortmund und Bayern München eine attraktive Fernsehshow geboten. Bayern gewann 3:2 und holte sich nach Meistertitel, DFB-Pokal, Champions League und UEFA-Supercup den fünften Titel des Jahres. Dortmund war in der zweiten Halbzeit dem Sieg allerdings viel näher als der Rekordmeister.

Was nach einer guten halben Stunde, nach einer 2:0-Führung des Double-Gewinners gegen den Bundesliga-Zweiten, nach einer klaren Sache ausschaute, wurde in der zweiten Hälfte zu einem spektakulären, offenen Duell.

Manuel Akanji eroberte den Ball im Mittelfeld gegen Robert Lewandowski und leitete damit in der 55. Minute Erling Haalands Ausgleich zum 2:2 ein. Thomas Meunier und abermals Haaland tauchten allein vor Bayerns Goalie Manuel Neuer auf, scheiterten aber an diesem. Auch daneben hatte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre nach der Pause die besseren Chance. Aber Joshua Kimmich erzielte schliesslich nach 82 Minuten das Siegestor.

abspielen

Der 3:2-Siegtreffer für die Bayern durch Kimmich. Video: streamable

Roman Bürki musste sich im Dortmunder Tor krankheitshalber von Marwin Hitz vertreten lassen. Der BVB-Ersatzkeeper machte seine gut und war bei allen drei Gegentoren machtlos.

Im 2010 eingeführten Supercup haben sich Bayern und Dotmund immer wieder als Gewinner abgelöst. Die Bayern siegten bisher sechsmal (viermal in den letzten fünf Jahren), die Dortmunder dreimal. (pre/sda)

Borussia Dortmund - Bayern München 2:3 (1:2)
München.
Tore: 18. Tolisso 0:1. 32. Müller 0:2. 39. Brandt 1:2. 55. Haaland 2:2. 82. Kimmich 2:3.
Bemerkungen: Borussia Dortmund mit Hitz und Akanji, ohne Bürki (krank). (sda)

Die ersten beiden Bayern-Tore:

abspielen

Das 1:0 für die Bayern durch Tolisso. Video: streamable

abspielen

Das 2:0 für die Bayern durch Müller. Video: streamable

Die beiden BVB-Tore:

abspielen

Brandt bringt den BVB mit dem 1:2 wieder ran. Video: streamable

abspielen

Haaland gleicht für den BVB zum 2:2 aus. Video: streamable

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Lara Dickenmann: «Viele schwule Fussballer schlagen aus Angst keine Karriere ein»

Die Schweizer Rekord-Nationalspielerin kämpft für Gleichberechtigung, Gleichstellung und Akzeptanz – und stösst dabei nicht selten auf Unverständnis. Im watson-Interview stellt sich Lara Dickenmann unseren provokativen Vorurteilen über den Frauenfussball.

Im August wird Lara Dickenmann mit 35 Jahren ihre Karriere beenden. Mit dem Ziel, den Schweizer Frauenfussball weiterzuentwickeln. Während ihrer 15-jährigen Profi-Laufbahn hat sich zwar einiges getan, doch damit gibt sich die 135-fache Schweizer Nationalspielerin noch lange nicht zufrieden.

Der Sport erlebt einen Wandel. Die traditionellen und konservativen Geschlechterrollen lösen sich auf. Davon spürt man im Fussball aber wenig.Lara Dickenmann: Da kann ich nur zustimmen. Im Fussball scheint …

Artikel lesen
Link zum Artikel