Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Warum der Mohrenkopf Sadomaso-Müntschi heissen müsste
Wenn Renato Kaiser in den letzten Wochen etwas gelernt hat, dann, dass es in der Schweiz eigentlich keine Rassisten gibt. Nur ganz viele Menschen, denen es wichtig ist, «Mohrenkopf» zu sagen.
04.10.17 – 17:05
Video: watson / Renato Kaiser
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer