DE | FR
Whats on
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

J.K. Rowling gibt alles für die Harry-Potter-Fans! Am 6. September erscheinen 3 neue Bücher



Drei neue Bücher von J.K. Rowling? Im Ernst? Ja! Okay, es werden keine Romane. Es werden Kurzgeschichten-E-Books. Mit Hintergrundgeschichten über die Zauberschule Hogwarts. Jedes ist zwischen 60 und 70 Seiten dick und kostet so gut wie nichts. Ungefähr drei Franken. Was für ein Geschenk!

«Power, Politics And Pesky Poltergeists» («Macht, Politik und nervige Poltergeister») erzählt die Geschichte der rosafarbenen Lehrerin Dolores Umbridge. Und wie das war, als sie selbst zusammen mit Horace Slughorn und Voldemort in Hogwarts zur Schule ging.

Bild

Dolores Umbridge erhält jetzt ein eigenes Buch! bild: harrypotter.wikia.com

Bild

Minerva McGonagall ebenfalls. bild: pottermore.com

«Heroism, Hardship and Dangerous Hobbies» («Heldentum, Mühsal und gefährliche Hobbies») erzählt von Minerva McGonagall und Remus Lupin. «Hogwarts: An Incomplete and Unreliable Guide» («Hogwarts: Ein unvollständiger und unzuverlässiger Führer») schaut hinter die geheimen Mauern der Zauberschule.

Präsentiert werden die E-Books von der aufwendig gemachten Webseite pottermore.com, auf der einzelne der kurzen Texte auch schon erschienen sind. Ab 6. September sind die drei Bände auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch und Japanisch erhältlich.

Harry Potter and the Cursed Child

So machen Nerds Heiratsanträge

Film, Serien, Netflix und Co.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Inaugurations-Heldin Amanda Gorman will selbst Präsidentin werden

Sie rezitierte an der Inauguration von Joe Biden ein Gedicht und stellte alle in den Schatten. Die 22-Jährige ist schon seit ein paar Jahren ein Star.

Als Amanda Gorman ein Teenager war, bewarb sie sich am Broadway um die Rolle der Löwin Nala im Musical «The Lion King». Heute will Amanda Gorman amerikanische Präsidentin werden. 2036 will sie Wahlkampf machen, 2037 ihr Amt antreten.

Für den Moment genügt es ihr, Nummer eins und zwei zu sein. Genauer die Nummer eins und zwei auf amazon.com, und dies nicht mit einem Kochbuch oder einem Bestseller über Vampire oder Zauberer, sondern mit den Gedichtbänden «The Hill We Climb» und «Change …

Artikel lesen
Link zum Artikel