DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Bild: silodrome.com



Wie schön war sie, die Zukunft, damals in der Vergangenheit!

Ein etwas verwirrender Satz? Vielleicht.

Etwas zur Erläuterung: Heute sieht Google's selbstfahrendes Auto (wahrlich ein futuristisches Konzept) wie folgt aus:

epa04229687 An undated handout picture released by Google on 28 May 2014 shows an early version of Google's prototype of a self-driving car at an undisclosed location.  Google has designed a vehicle that requires no steering wheel, no pedals and no driver. The internet technology giant said in a blog post on 27 May 2014, that 100 prototypes of the electric two-seaters that will still retain manual controls will be built and tested for safety beginning in mid 2014. Google has worked for years to develop self-driving cars that use sensors and computers to navigate streets, but the blog post confirmed speculation that it was manufacturing its own vehicles rather just modifying those made by other carmakers.  EPA/GOOGLE / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Bild: EPA/GOOGLE

Ju. Hu.

Anno 1969 sah das Auto der Zukunft so aus:

YEAH.

Nie wieder werden Autos so futuristisch aussehen wie damals in den Design-Ateliers Italiens in den 60er- und 70er-Jahren. In dieser Zeit wurden der Lamborghini Countach, ...

... oder der Lotus Esprit ...

... oder der DeLorean DMC konstruiert.

Und das sind allesamt Vehikel, die es in die Produktion schafften!

Wie sieht es erst aus, wenn man bei den Design-Studien von damals, bei den Concept Cars der 60er und 70er nachschaut?

Verehrte Damen und Herren, die Zukunft war nie futuristischer als damals, in der Vergangenheit. Seht und staunet!

Alfa Romeo Scarabeo, 1966

Lamborghini Marzal, 1967

Bizzarrini Manta, 1968

https://www.classicdriver.com/en/article/cars/classic-concepts-1968-bizzarrini-manta bizzarrini manta

Bild: classicdriver.com

Alfa Romeo Carabo, 1968

1 / 6
Alfa Romeo Carabo, 1968
quelle: classicdriver.com / classicdriver.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Holden Hurricane, 1969

holden hurricane 1969 https://www.classicdriver.com/en/article/cars/classic-concepts-1969-holden-hurricane

Bild: classicdriver.com

Bild: classicdriver.com

Pininfarina-Ferrari 512S Berlinetta, 1969

Toyota EX-III, 1969

Toyota EX-III 1969 http://www.imeimage.com/toyota-ex-iii

Bild: imeimage.com

Alfa Romeo Iguana, 1969

Lancia Stratos Zero, 1970

1 / 8
Lancia Stratos Zero, 1970
quelle: oldconceptcars.com / oldconceptcars.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mazda RX-500, 1970

Ferrari Modulo, 1970

Maserati Boomerang, 1970

1 / 7
Maserati Boomerang, 1970
quelle: silodrome.com / silodrome.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Porsche Tapiro, 1970

Mercedes-Benz C-111, 1970

Matra Laser, 1971

1 / 5
Matra Laser, 1971
quelle: classicdriver.com / classicdriver.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

ARC Narval, 1971

BMW Turbo Concept, 1972

Alfa Romeo Navajo, 1976

1 / 5
Alfa Romeo Navajo, 1976
quelle: classicdriver.com / classicdriver.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chevrolet Aerovette, 1976

1976 aerovette http://www.wallpaperup.com/uploads/wallpapers/2013/06/25/108764/big_thumb_23e754ce7848b80794bcd33f00de749a.jpg

Bild: wallpaperup.com

Ferrari Rainbow, 1976

1 / 6
Ferrari Rainbow, 1976
quelle: classicdriver.com / classicdriver.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

BB-Mercedes CW 311, 1978

Aston-Martin Bulldog, 1980

1 / 6
Aston-Martin Bulldog, 1980
quelle: classicdriver.com / classicdriver.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Citroën Karin, 1980

Bonus: Als Auto-Design noch Kunst war – Citroën-Interieure von anno dazumal

1 / 23
Als Design noch Kunst war: Citroën-Interieure von anno dazumal
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Auto #unfucked

Selbstfahrendes Taxi verzweifelt an Verkehrskegel und flüchtet vor Pannenfahrzeug

Link zum Artikel

Zum Tod von Robert Opron – 8 geniale Auto-Designs des Styling-Genies

Link zum Artikel

Hyundai hat mir nichts dir nichts das vielleicht coolste E-Auto gebaut

Link zum Artikel

James May: «Ehrlich gesagt bin ich ordentlich angep*sst, Elon Musk!»

Link zum Artikel

SHUT UP & TAKE MY MONEY – das ist der coolste E-Pickup der Welt

Link zum Artikel

6 unglaubliche Rennfahrerinnen der Auto-Geschichte, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Okay, US-Trucks, jetzt ist aber langsam gut, oder?

Link zum Artikel

Wenn Retro-Style schon wieder retro ist

Link zum Artikel

Und NUN: Der «Büchsenöffner» – die wohl berühmteste Eisenbahnbrücke des Webs

Link zum Artikel

Welches Auto wäre bei dir ein Date-Killer? Also bei mir wär's ...

Link zum Artikel

Design-Fail bei BMW, Alfa und Co. – wohin mit dem Nummernschild?

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus nationalen Rennfarben? Und welche Farbe hatten Schweizer Autos?

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast

Link zum Artikel

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In freiwil­li­ger Gefangenschaft

Wie der Waadtländer Pierre Gilliard (1879–1962) als Lehrer der Zarenkinder zum bestbezahlten Mann in Russland wird und sich mit der abgesetzten Zarenfamilie in selbstgewählte Gefangenschaft begibt.

Im Jahr 1904 engagiert der Herzog von Leuchtenberg, Cousin des Zaren Nikolaus II., einen gerade einmal 25 Jahre alten Waadtländer als Französischlehrer. Pierre Gilliard ist ein gutaussehender junger Mann, elegant, mit spitzem Schnurrbart und Kinnbärtchen im «Musketier-Stil». Da seine Unterrichtsmethoden Früchte tragen, wird er bald dem Zaren empfohlen und soll sich von nun an um dessen zwei ältere Töchter, die Grossfürstinnen Olga (*1895) und Tatjana (*1897), kümmern. Später wird er …

Artikel lesen
Link zum Artikel