Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grossartige Fotos aus Basel, als über dem Birsig noch Plumpsklos hingen



Anschnallen bitte! Wir fliegen zurück ins Basel aus einer Zeit, als Roger Federer noch nicht der berühmteste Bebbi war. Stell die Sitzlehne zurück und mach es dir bequem, wir starten in den 1870er Jahren. Viel Vergnügen! 

1870 – 1900

Basel früher

Eine Aufnahme um 1870 –1887 mit dem Spalentor links im Hintergrund.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Besson, H.

Basel früher

Ein früher Blick auf Basel: Die Aufnahme entstand ca. um 1875.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Frith, Francis

Basel früher

Die Klosterbergbrücke um 1886. Der Flusslauf des Birsigs durchs Wohnquartier. An der Rückseite der Häuser sieht man die angebauten «Plumpsklosetts».
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

Basel früher

Flusslauf des Birsigs zwischen Barfüsserplatz und Rüdengasse um 1886.
bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: besson h.

Basel früher

Und noch einmal der Birsig um 1886: Zwischen Stadthausgasse und Fischmarkt.
bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: besson h.

Bild

Das Rathaus auf einer undatierten Aufnahme.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

Basel früher

Ein Arbeiter stösst einen Karren mit Abfall, das aus Abwasserschächten stammt, über die mittlere Rheinbrücke von Gross- nach Kleinbasel im Jahre 1899.

Bild

Gross-Basel und die alte Rheinbrücke um 1900.

Bild

Hier noch ein anderer Blick auf Gross-Basel und die alte Rheinbrücke. Das Datum der Aufnahme ist leider unbekannt.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

Bild

Rathaus, Basel 1899.
Bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: unbekannt

Basel früher

Das Rathaus um ca. 1900.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Photoglob AG (Zürich)

1910 – 1940

Basel früher

Der Badische Bahnhof der Architekten Curjel & Moser 1913.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Link, Philipp

Basel früher

Und hier noch aus anderer Perspektive aus dem gleichen Jahr.
bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: link, philipp

Basel früher

Faszination Fliegen ca. 1928: Eine CH-152 Fokker F-III, eine CH-158 Fokker F-VIIa und eine CH-159 Fokker F-VIIa auf dem Flugplatz Basel-Birsfelden.
Bild:

Basel früher

Das Bild entstand zwischen 1931 und 1935. Zu dem Bild steht im ETH-Archiv: Es zeigt den Postverlad in eine Fokker F. Vll b der Swissair in Basel-Mulhouse. Ein Leser hat uns darauf hingewiesen, dass im Hintergrund der Hörnli-Felsen bei Grenzach-Wyhlen zu sehen ist und das Bild den Flugplatz Sternenfeld in Birsfelden zeigt. Auch Leser Thomas meldet, dass es sicher Sternenfeld ist: Der Flughafen Basel-Mulhouse wurde erst 1946 eröffnet. Grossartige Leser haben wir, danke! 
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair

Central-Bahnplatz 3 (neben Hotel Victoria-National)

Wir zitieren aus dem Archiv: «Das Swissair-Luftreisebüro und Zubringerbus-Station am Bahnhofplatz in Basel». Irgendwann zwischen 1932 und 1940. 
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz

Basel früher

Kehrichtwagen mit Ochsner-Bedachung und hydraulischer Füll- und Entleerungskippung um ca. 1940.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

1940 – 1960

Basel früher

Eine Hostess der Swissair mit Baby vor dem Flug von Basel nach London zwischen 1941 und 1950.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
Bild

Schifflände um 1950 – 1960. 
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Photo Jeck (Basel)

Basel früher

Der Bahnhofplatz in Basel 1957.
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Brechbühl

Basel früher

Der Barfüsserplatz 1957.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Brechbühl

Basel früher

Der Barfüsserplatz 1957 in eine andere Richtung.
Bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: brechbühl

Bild

Schweizer Mustermesse Basel (MUBA), Hallen 8, 8a und 8b um 1950 – 1960.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zimmermann, E.

Ab 1960

Bild

Industriegebiet Basel 1961.
Bild: eth-bibliothek zürich, bildarchiv / fotograf: unbekannt

Bild

Siesta auf dem Façonnierungsgebäude der Sandoz 1961.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

Bild

Fabrikstrasse 1961.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt

Basel früher

Vermutlich DIE Attraktion von 1961: Ein Artisten-Ehepaar spazierte mit einem Wallaby durch die Stadt.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Krebs, Hans

Basel früher

So sah das Leichtathletikstadion Sankt Jakob 1961 aus. (Hier findet gerade die Verabschiedung des Infanterieregiments 22 statt).
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Comet Photo AG (Zürich)

Basel früher

Hier das Fussballstadion Sankt Jakob im Jahr 1982.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Vogt, Jules

Basel früher

Hier noch eine Impression aus dem Fussballstadion von früher: Das Länder-Trainingsspiel Deutschland – Schweiz (2:1) am 25.3.1958.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Lindroos, Björn Eric

Basel früher

Eine «Billetteuse» und Fahrgäste im Basler Tram 1961.
Bild: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Krebs, Hans

Achtung, angeschnallt bleiben, noch rollt der Flieger. Vor allem, wenn du diese fantastischen Bilder aus einer Zeit, in der in Zürich noch keine Hipster rumkurvten, noch nicht gesehen hast!

Und wenn du immer noch nicht genug hast von Zeitreisen ...

15 Screenshots, mit denen heutige Teenager nichts mehr anfangen können

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Erdrutsch verschüttet Bahnstrecke bei Tenero TI

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Likos
26.02.2016 21:09registriert January 2014
"Rathaus, Basel 1899" vs "Das Rathaus um ca. 1900".
Wenn die Bauvorgänge in Basel heute doch auch nur so schnell wären... ;D
330
Melden
Zum Kommentar
Don Huber
26.02.2016 12:24registriert February 2014
Solche Bilder könnte ich Stundenlang anschauen. Bitte mehr solche Beiträge. Super !!!! Gibt's eigentlich so ein Artikel von Zürich auf Watson ?
332
Melden
Zum Kommentar
WhySoSerious?
26.02.2016 15:30registriert October 2014
Wunderschöne Aufnahmen! :D 😍
222
Melden
Zum Kommentar
18

Zürich hatte «vielfältige und relevante» Verbindungen zur Sklaverei

Die Stadt Zürich war an der Sklaverei und dem Sklavenhandel finanziell beteiligt und so mitverantwortlich für die Versklavung tausender Afrikanerinnen und Afrikaner. Die Unterstützung erfolgte durch Staatsanleihen, den Handel und Plantagen.

Die Verbindungen Zürichs zur Sklavenwirtschaft waren «vorhanden, vielfältig und relevant», wie Frank Schubert, Mitautor einer Studie der Universität Zürich, am Dienstag vor den Medien sagte.

Diese Verbindungen waren Ausdruck einer Tradition einer langen …

Artikel lesen
Link zum Artikel