DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und jetzt: Hygiene! So wäschst du dir die Hände richtig



Händewaschen spielt bei der Hygiene eine entscheidende Rolle. Das Coronavirus wird – wie meisten Infektionskrankheiten – auch über die Hände übertragen. Regelmässiges Händewaschen kann schützen.

>> Hier gehts zum Liveticker mit allen aktuellen Meldungen

>> So schützt du dich vor dem Coronovirus – die wichtigsten Massnahmen.

Doch Seife alleine nützt nicht. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt:

Das ganze Prozedere im Video:

Video: other_external/bag

Oder Schritt für Schritt:

Hände waschen Hygiene

Bild: shutterstock.com

Weiter gilt es, die Hände gut zu pflegen, allenfalls eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden und die Fingernägel kurz zu schneiden.

Das BAG empfiehlt, in folgenden Situationen die Hände zu waschen:

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das Coronavirus breitet sich in Italien aus

1 / 20
Das Coronavirus breitet sich aus (Ende Februar)
quelle: keystone / anthony anex
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zahl der Infektionen in Italien auf über 100 gestiegen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Herpes und rote Ohren: Geimpfte melden skurrile Nebenwirkungen der Astrazeneca-Impfung

Die Britische Gesundheitsbehörde analysiert den Impfstoff von Astrazeneca und sammelt die gemeldeten Nebenwirkungen. Die Meldungen umfassen mittlerweile 63 Seiten – doch die Liste ist eher unterhaltend als beängstigend.

Über den Corona-Impfstoff des Pharmakonzerns Astrazeneca wird zurzeit rege diskutiert. Immer mehr Länder setzen den Impfstoff aus, weil Thrombose-Fälle im Zusammenhang zur Impfung gemeldet wurden. In Grossbritannien impft man derweil weiter.

Da sich der Impfstoff noch in der Notfallzulassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) befindet, registriert die britische Gesundheitsbehörde alle gemeldeten Nebenwirkungen. Mittlerweile füllen diese 63 Seiten.

In England sind bis jetzt über 11 Millionen …

Artikel lesen
Link zum Artikel